Die kleinste Landeshauptstadt Schwerin sorgt für magische Momente und ganz große Gefühle

Eine Stadt zum Verlieben

So langsam schmilzt der Winter dahin – und das ist gut so. Denn was ist noch lohnenswerter als ein Besuch der kleinsten Landeshauptstadt Schwerin zur kuschelig-romantischen Winterzeit mit schneebedeckten Altstadtdächern, glitzernden, zugefrorenen Seen und einem Märchenschloss, das in der Wintersonne erstrahlt? Selbstverständlich dasselbe, nur zur Sommerzeit! Im Frühjahr erblüht die Stadt und glänzt in voller Pracht mit ihrer beeindruckenden Architektur, kulturellen Schätzen und prächtigen Veranstaltungen. Dann sorgen herrliche Kulissen und einzigartige Bühnen unter freiem Himmel für eindrucksvolle und unvergessliche Momente und machen Schwerin noch liebenswerter, lebenswerter und lohnenswerter, sodass im Nu die Herzen erobert werden.

Zu jeder Jahreszeit schönster Sinneszauber
Reizend inmitten einer malerischen Seen- und Parklandschaft lockt die Landeshauptstadt Schwerin vor allem mit ihrem kulturellen Schatzkästchen. Die beeindruckende Baukunst, das berühmte Märchenschloss, die überaus charmante Altstadt und der imposante Dom ziehen jedes Jahr unzählige Kulturliebhaber in ihren Bann. Fast tausendjährige Geschichte zum Anfassen, Sinneszauber und magische Momente verspricht die einstige großherzogliche Residenz und schafft es mit einer Leichtigkeit, Besucher zu jeder Jahreszeit zu begeistern.

Großer Vorteil der kleinen Landeshauptstadt Schwerin: Von überall gelangt man in Windeseile an idyllische und zugleich faszinierende Orte, bezaubernde Seen oder romantische Gärten. Und über allem thront königlich auf einer eigenen Insel das Wahrzeichen der Stadt: Das Schloss. Mit seinen goldenen Türmchen scheint es einem Märchen entsprungen und gehört zu den schönsten und bedeutendsten Schöpfungen des romantischen Historismus in Europa.

Ganz entspannt den Naturmelodien lauschen, aktiv unterwegs sein oder sich von Kulturgenüssen der Stadt verzaubern lassen – Schwerin überzeugt mit einer unglaublichen Vielfalt und eben der ganz besonderen Mischung aus Naturerleben und Kulturgenüssen. Mit dem Boot zum Theater? – Kein Problem. Auf dem Drahtesel ins Freilichtmuseum? Sehr empfehlenswert. Ein Picknick im Grünen und das Märchenschloss als Kulisse? – Nichts leichter als das. Wer auf diesen wunderbaren Mix und kurze Wege steht, wird von der reizenden Schlossstadt Schwerin fasziniert sein und könnte hier glatt sein Herz verlieren.

Ein Highlight jagt das nächste
Für diese Begeisterung sorgen nicht zuletzt auch die zahlreichen Events. Schwerin-Besucher können sich auf ein verlockendes Veranstaltungsjahr freuen, dessen beeindruckende Bandbreite von hochkarätig über traditionell bis hin zu fantasievoll und zauberhaft reicht. Das buntgemixte Potpourri lässt wohl kaum noch Wünsche offen: Ob Konzerte, Comedy, Märkte, Sport-Events, Festivals, Opern, Licht- und Wassershows oder kulinarische Entdeckungsreisen – hier kommen Schwerin-Liebhaber, Kunst- und Kulturfans, Gourmets, Gartenfreunde, Schlossanbeter und Musikbegeisterte alle samt auf ihre Kosten. – Ein garantiert zu jeder Jahreszeit schönster Sinneszauber.

Wenn erst einmal mit dem „FrühjahrsErwachen“ vom 23. bis 24. April 2016 klangvoll in die Saison gestartet wird, die Flottenparade den Betrieb auf den Seen wieder ankündigt und Mueß in voller Farbenpracht erblüht, dann gibt es kein Halten mehr. Dann jagt ein Highlight das nächste. Zu den absoluten Höhepunkten 2016 zählen das „Schlossfest“, bei dem sich vom 17. bis 19. Juni alles um das Wahrzeichen der Stadt dreht, gefolgt vom dreitägigen Weltkulturfest „Greetings to the Universe“ vom 01. bis 03. Juli, bei dem Schwerin mit Musikern aus aller Welt das Universum grüßt. Und nur kurze Zeit später ertönen bereits bei den Schlossfestspielen vom 08. Juli bis 14. August die imposanten Opernklänge von Guiseppe Verdis Meisterwerk „AIDA“ unter freiem Himmel. Richtig sportlich wird es dann vom 26. bis 28. August, wenn eines der größten „Drachenbootfestivals“ Europas in der Altstadt am Pfaffenteich stattfindet. Erstmals wird in diesem Jahr in Schwerin auch Hollywood-Feeling versprüht. Denn zur „Schlossgartenlust“ am 03.09. sorgen traumhafte Kulissen, eindrucksvolle Inszenierungen und Filmgeschichte zum Anfassen für wirklich unvergessliche Momente.

Auch danach kennt der Sinneszauber keine Grenzen: Ob Schweriner A-Capella- oder Honky Tonk Festival, Pyrogames, Literaturtage oder Kulturnacht. Der Spätsommer wird berauschend, der Herbst goldig. Und wenn der Martensmarkt die bevorstehende Adventszeit verkündet, dann verzaubert die Landeshauptstadt ihre Gäste schon bald mit altbekannten Märchen, weihnachtlichen Märkten und einer ganz besonderen Mischung aus Brauchtum und Moderne.

Wer also auf diesen wunderbaren Mix der charmanten Kulturhauptstadt des Nordens steht, sollte sich unbedingt einen Urlaub in Schwerin in seinem Kalender vormerken. Ebenso als Erfrischungsstopp auf der Durchreise oder als Ausflugsziel ist die kleine Landeshauptstadt einen Abstecher wert. Aufgepasst: Ihr Herz könnte schon bald Schwerin gehören!

Und wer auf die Magie der Vorfreude setzt, sollte direkt im Voraus buchen, um dem sagenhaften Urlaub bereits jetzt schon entgegenfiebern zu können. Dabei ist das Team der Stadtmarketing GmbH Schwerin gern bei der Planung und Buchung behilflich, unter Telefon 0385 5925271 oder über kurzreisen@schwerin.info.

Noch mehr Wissenswertes zu Schwerin und Region gibt es auf www.schwerin.info und www.mecklenburg-schwerin.de

Die kleinste Landeshauptstadt Schwerin sorgt für magische Momente und ganz große Gefühle

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook