schlossgut gross schwansee dem Alltagsstress entfliehen

„Winter Wonderland“

Mit dem schlossgut gross schwansee Winterspecial bis zum 30. März 2017 dem Alltagsstress entfliehen. In der Ruheoase schlossgut gross schwansee bei klirrendkalter Luft und unberührten Winterlandschaften entspannen.Wer träumt nicht von ruhigen Spaziergängen durch herrliche Winterlandschaften? In dem Zeitraum vom 9. November 2016 bis 30. März 2017 lädt das schlossgut gross schwansee bei Boltenhagen mit einem Winterspecial dazu ein, in dem großzügigen Wellnessbereich Kraft zu schöpfen und die naturbelassenen Winterlandschaften rund um das schlossgut gross schwansee zu entdecken. Dazu zählt auch der nahe gelegene Ostseestrand! Einfach mal alles um sich herum vergessen und nur genießen. Die kühle Luft im Gesicht, eingekuschelt in dicker Jacke, Schal, Handschuhen und Mütze die Idylle auf sich wirken lassen, um dem Alltagstrubel zu entkommen.

Winterspecial-Arrangement

Ein echtes Highlight des Winterspecial-Arrangements ist die kostenfreie Nutzung der beiden Saunen im Wellnessbereich des schlossgut gross schwansee. Da schmilzt jeder Schneemann dahin! Wer den Tag über malerische Spaziergänge am Ostseestrand erlebt und das verträumte schlossgut gross schwansee erkundet hat, kann anschließend in den Saunen entspannen und die Eindrücke des Tages verarbeiten. Eine große Vielfalt innerhalb des Wellnessbereichs bietet eine individuelle Erfahrung. Die Infrarot Sauna mit schonenden Temperaturen um die 40 Grad regt die Entschlackung des Körpers an und lädt dazu ein die Seele baumeln zu lassen. Das trockene Raumklima der Finnischen Sauna steigert das Wohlbefinden und ist ideal zum Entspannen. Wer nicht genug kriegen kann, kann sich auch einen ganzen Tag in dem Wellnessbereich des schlossgut gross schwansee verwöhnen lassen. Zwischen klassischen Massagen, ayurvedischen Behandlungen und Kosmetik Treatments ist für jeden Besucher etwas dabei.

Das Winterspecial-Arrangement des schlossgut gross schwansee bietet einen Aufenthalt von zwei Nächten in eleganten Räumlichkeiten. Den Gästen fehlt es an nichts. Schon bei der Ankunft im schlossgut gross schwansee erwartet ein Begrüßungsdrink den Besucher, um den Urlaub in der richtigen Atmosphäre einzuläuten. Allerdings sollte man sich den edlen Wein und die köstlichen Canapés in den liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten des Schlossrestaurants nicht entgehen lassen.

Die Hotelbesucher werden von der Harmonie der winterlichen Natur und dem einzigartigen Flair des schlossgut gross schwansee verführt und verbringen unvergessliche Tage fernab vom Alltagstrubel. Das Winterspecial kann ab sofort ab 99€ pro Person im Doppelzimmer gebucht werden. Das schlossgut gross schwansee ist der perfekte Ort um innere Ruhe zu finden und eine echte Auszeit zu nehmen. Die Chance auf das schlossgut gross schwansee Winterspecial sollte niemand verpassen!

Weitere Informationen, Preise und Termine gibt es unter www.schwansee.de oder per Telefon 038827 8848 0.

schlossgut gross schwansee

740-schlossgut-gross-schwansee

Das schlossgut gross schwansee liegt vor den Toren Lübecks und bietet seinen Gästen einen exklusiven Lifestyle direkt an der Ostsee. Das Herzstück des Schlossguts bildet das klassizistische Gutsgebäude aus dem Jahr 1745. Ergänzt wird dieses durch das lichtdurchflutete Parkgebäude des Hotels und den zu einer modernen Brasserie und einer Wellnessoase umgebauten ehemaligen Pferdestall des Gutshofes. Insgesamt verfügt das Hotel schlossgut gross schwansee über 63 Hotelzimmer und Suiten. 10 luxuriös und individuell eingerichtete Zimmer befinden sich im Schloss und 53 lifestylige Zimmer und Suiten im neu errichteten Parkgebäude. Das hoteleigene Schlossrestaurant 1745 verwöhnt die Gäste mit einer französisch-leidenschaftlichen Fine-Dining-Küche mit regionaler Note. Am Abend steht den Gästen die hoteleigene Dornier Bar mit über 100 verschiedenen Drinks, Cocktails, ausgewählten Weinen und Champagner zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schwansee.de

schlossgut gross schwansee dem Alltagsstress entfliehen

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook