Spezialitätenwochen in Schwerin

Im Oktober verwöhnen 16 Restaurants ihre Gäste mit mecklenburgischen Köstlichkeiten

Die kleinste Landeshauptstadt Deutschlands lockt Genießer vom 16. bis 31. Oktober 2013 zu den dritten Spezialitätenwochen nach Schwerin. Dabei bringen 16 Schweriner Gastronomen regionale und saisonale Produkte mit typisch mecklenburgischen Rezepturen auf die Tische.

Spezialitätenwochen in Schwerin

Spezialitätenwochen
Zwischen Freilichtsaison und Adventsschmaus können sich die Gäste auf ein zusätzliches kulinarisches Highlight in der über 850 Jahre alten Landeshauptstadt Schwerin mit seinem grandiosen Schloss freuen. Bunte Werbeschilder in den Fenstern der Hotels und Gaststätten machen schon von weitem auf die leckere Themenwoche “Schweriner Köstlichkeiten” aufmerksam, die in anderen Orten Mecklenburg-Vorpommerns bereits zu einer begehrten Tradition geworden ist.

Auf den Spezialitätenwochen in Schwerin steht dabei auf allen Speisekarten das Traditionsgericht “Himmel und Erde” auf dem Programm. Meist mit Grütz- oder Blutwurst bekömmlich angereichert, gehören Kartoffeln und Obst immer dazu. Während der Aktionswoche servieren alle 16 beteiligten Gastronomiebetriebe “Himmel und Erde” gratis als Vorspeise – dabei ganz individuell in eigenen, kreativen Variationen.

Familien und Feinschmecker, Erwachsene und Kinder kommen dabei gleichermaßen auf den Geschmack: Sie haben die Wahl aus Rezepten, die im Mecklenburgischen lange zuhause, aber teilweise vom Speiseplan verschwunden sind. Wie kreativ diese traditionellen Gerichte ausfallen können, zeigt beispielsweise das Fischrestaurant „Lukas“. Hier serviert Inhaber Arne Lawrenz einen „Salat vom Rauchmatjes verfeinert mit Äpfeln und Zwiebel auf Rote-Beete-Carpaccio“. Im Hotel Niederländischer Hof wird Puten-Wirsingroulade an Balsamicojus und Pfifferlingen und im „Restaurant und Cafe Friedrich’s“ Mecklenburger Rippenbraten, Mecklenburger Kartoffelsuppe oder Grünkohl mit geräuchertem Schweinebauch angeboten.

Das Besondere: Als Gruß aus der Küche gibt es in allen Restaurants das traditionelle Gericht „Himmel und Erde“ aus Äpfeln und Kartoffeln. Die teilnehmenden Restaurants präsentieren sich auf einem gemeinsamen Faltblatt, das bei der Tourist-Information Schwerin oder unter http://www.schwerin.de erhältlich ist.

Teilnehmende Hotels und Restaurants:

InterCityHotel Schwerin
Hotel & Restaurant „Zur guten Quelle“
Restaurant „Zum alten Wirtshaus“
Das Martins
Restaurant Lehmann’s
Hotel Arte Schwerin
Niederländischer Hof
NH Schwerin
Restaurant Friedrich’s
carathotel Schwerin
Weinhaus Wöhler
HSZ Hotel Speicher am Ziegelsee GmbH
Restaurant-Cafè „Ulrike“
Best Western Seehotel Frankenhorst
Restaurant “Schnitzelhaus Schwerin”
Das Fritz Hotel & Restaurant

Flyer „Schweriner Köstlichkeiten“ [PDF] (3.89 MB)

Für die Übernachtung in der Spezialitätenwoche hält das Internet eine Fülle an Luxushotels, Wellnesshotels, Hotels und Schlosshotels in Schwerin und Umgebung  bereit.

 

 

Spezialitätenwochen in Schwerin

Kommentar verfassen

Twitter