„Magische Kräuter”, welchen Nutzen Pflanzen seit Generationen in Heilkunde, Küche und bei Ritualen haben

Immer mehr Menschen entdecken die heilende Kraft der Natur. Welche ungeahnten Kräfte in den Pflanzen direkt vor unserer Haustür schlummern, beschreibt die irische Kräuterexpertin Silja in ihrem neuen Buch “Magische Kräuter”: Für 52 herausragende Vertreter führt sie die Wirkweise auf. Liebevoll illustriert von Michael A. Hill, wirkt das Buch wie die Fibel einer uralten Hexentradition.

“Als ich klein war, war das Heranziehen eigener Pflanzen nicht nur eine Geldfrage”, erinnert sich Silja. “Wir lebten im Einklang mit der Natur, setzen bei der Ernährung auf saisonales Gemüse und bekamen mit Tees, für die meine Mutter im Garten und auf Spaziergängen sammelte, kleinere Wehwehchen immer schnell in den Griff.” Später, als Silja selbst Mutter wurde und für ihre zwei Kinder und ihren Mann kochte, war sie überrascht, dass selbst die schlichtesten Speisen wie Joghurt oder Brot in Liaison mit Kräutern einen besonderen Zauber gewinnen können.

Nach ihrer Zeit am College trat Silja einem Wiccaorden bei – Großbritannien blickt bei der Überlieferung der Weisheit weiser Frauen auf eine lange Tradition zurück. “Hexenkunst, wie ich sie verstehe, will Menschen dazu ermuntern, ihrer eigenen Intuition zu folgen”, so Silja.
“Die Kräuter wirken nicht, wie wir es zum Beispiel von Medikamenten gewohnt sind: Sie haben zweifelsohne ihre eigene magische Energie, aber die Hauptzutat bei allen Wünschen sind wir.” Wer sich mit dieser Haltung der Kräuter-Hexenkunst widme, könne zwar keinen hundertprozentigen Erfolg erwarten – doch es erhöhe sich die Wahrscheinlichkeit, dass das gewünschte Ereignis eintritt.

Lemonenbalsam, wilder Knoblauch, Lavendel – Silja hat Wert darauf gelegt, dass sämtliche Kräuter in ihrem Buch für alle zugänglich sind. Übersichtlich erklärt sie Nutzen und Wirkweise der Kräuter, um dann auf die Verwendungsmöglichkeiten in der magischen Küche, der Ritual- und der Heilarbeit einzugehen. Für unterschiedliche Lebensbereiche wie Wohlstand, Beruf, Liebe, Gesundheit, Glück und persönliche Entfaltung führt sie auf, was beim Sammeln und Verarbeiten der Kräuter zu beachten ist, um das größte Wirkkraft zu erzielen.

Praktische Kräuterkunde, magische Sprüche und geheimnisvolle Rituale zeigen, wie einfach es ist, weibliches Heilwissen wieder in den Alltag zu integrieren und sich selbst und andere zu bezaubern. Ob Gartenhexe, Heilzauberin oder Küchenfee: In diesem liebevoll gestalteten Kompendium ist für jeden ein Kraut zu einer ganz persönlichen Magie gewachsen.

Führt dieses Werk zur “Meisterschaft im Leben”? Hilft es, Lebenskunst zu entwickeln?
Das sind die Fragen, die J.Kamphausen bei der Auswahl seiner Titel leiten. “Meisterschaft” gilt dabei nicht als ein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad der Offenheit gegenüber dem Leben in seiner Vielfalt. Jeder Mensch nähert sich auf seinem Entwicklungsweg seinen Stärken, Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit, seinem Glück und seiner Essenz. Mit seinen Veröffentlichungen möchte der Verlag diese Bewegung inspirierend und unterstützend begleiten.
Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet und beschäftigt heute 20 feste und freie Mitarbeiter. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit undWirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen von bis zu 450.000 Exemplaren.
(Pressetext)

 

Viele Bio-Hotels und Gourmet Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern verwenden Kräuter aus der Natur um Ihre Gerichte zu verfeinern.

J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH
Andreas Klatt
Buddestraße 9 – 15
33602 Bielefeld
andreas.klatt@j-kamphausen.de
0521-56052230
http://weltinnenraum.de

„Magische Kräuter”, welchen Nutzen Pflanzen seit Generationen in Heilkunde, Küche und bei Ritualen haben

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook