Kochen, Küche und Kultur in der Mecklenburgischen Schweiz

Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz präsentiert erstes Kochbuch

Mecklenburger Kartoffelbohnen, Teterower Hechtsuppe, Ulrichshusener Krebssauce diese und viele weitere Rezepte finden sich in dem neuen Buch „Kochen, Küche und Kultur: Mecklenburgische Schweiz, Land der Schlösser und Herrenhäuser“, das vom Edition Limosa Verlag in Kooperation mit dem Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz herausgegeben wurde.

Kochen, Küche und Kultur

titel_kochbuchDie bekanntesten Köche der Region haben mehr als 150 Rezepte zusammengetragen und dabei sowohl die traditionelle Küche als auch die heutigen Wünsche ihrer Gäste gewürdigt. Das Buch verbindet die Reize der Landschaft mit der regionalen Kochkunst. So finden Genießer auch Geschichten rund um die Schlösser und Herrenhäuser der Region, die hier hinter jedem Hügel locken, sowie über die Menschen, die in der Reiseregion leben. Dabei geht es beispielsweise um die Mittsommer Remise (15. Juni 2013), die jedes Jahr aufs Neue Schlösser, Guts- und Herrenhäuser zum Leuchten bringt, um niederdeutsche Mundart, die hier noch vielerorts gepflegt wird oder um die Sage vom Teterower Hecht, den Gäste heute am besten in einer Suppe genießen. Das 172-seitige Kochbuch beinhaltet insgesamt 36 Erzählungen und ist für den Preis von 24,90 Euro im Limosa-Verlag erschienen.

Weitere Informationen: www.meckleburgische-schhweiz.com

Kochen, Küche und Kultur in der Mecklenburgischen Schweiz
Markiert in:         

Kommentar verfassen