Zingster Lichtermeer 2016

Zingst bringt Licht ins Dunkel!

Zum Ausklang der Saison wird Zingst an dunklen Oktoberabenden mit einem außergewöhnlichen Showprogramm aus Lichteffekten erstrahlen. Vom 27. bis 30. Oktober 2016 erstreckt sich ein visueller Leitfaden kilometerlang durch das Ostseeheilbad Zingst und bringt den Ort zum Leuchten. Spektakuläre, märchenhafte Aufführungen mit einem Mix aus Bildern und Licht auf gleich drei Bühnen sorgen für Faszination.

Mystische Figuren wie Elfen und Feen schaffen eine märchenhafte Atmosphäre, Geschichten aus dem Ostseeraum unterhalten – das alles in einzigartgem Licht und inmitten der wunderschönen Natur von Fischland-Darß-Zingst! Mit diesem eindrucksvollen, visuellen Erlebnis lädt Zingst zum Staunen ein! Das neue Eventerlebnis wird zur Hälfte aus Sponsorengeldern finanziert und stärkt die Gemeinschaft der Unternehmen im Ort.

Die Story:

Die Tage werden kürzer. Die dunkle Jahreszeit beginnt und mit ihr kehren die alten Geschichten zurück – von unheimlichen Stürmen, bösen Geistern, von gigantischen Wellen und Meeresungeheuern, die ganze Schiffe in die Tiefen des Meeres hinabziehen. Die tosende See türmt in herbstlichen Stürmen meterhohe Wellen auf und im Heulen des Windes hören die Seeleute das hämische Lachen des Klabautermanns, das ihnen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Doch während die See immer rauer und unwirtlicher wird und nachts spukhaft irrlichtert, erwärmt ein Leuchten die Herzen und Seelen der Menschen. Strahlende Lichtgestalten trotzen dem tosenden Meer. Elfen und Feen umschließen uns mit ihrem Leuchten und zeigen sich in der stürmischen Schönheit der Halbinsel – in ihren Boddenlandschaften, sanften Dünen und geheimnisvollen Unterwasserwelten. Am Ende siegt das Licht und empfängt die Besucher im Hier und Jetzt mit klaren Formen, verführerischem Glitzern und lichten Klängen.

Programm:

Von der Seebrücke bis zum Hafen wird Zingst mit verschiedenen Illuminationen faszinieren. Dabei wird ein visueller Leitfaden die gesamte Eventstrecke des Ostseeheilbades Zingst zum Leuchten bringen. Wichtige Elemente sind die Fassadenillumination des Steigenberger Hotels mit einer Bühneninszenierung (Konzert) auf dem Vorplatz und die Einbindung des Kurhauses, ein rasantes Lichtspektakel auf dem Fischmarkt und die Videoprojektion auf das Max Hünten Haus mit einer weiteren spektakulären Bühnen-/ Lichtshow bis hin zum Hafen.

Seebrücke

 

©www.bo-backo ce.de
Seebrücke mit Projek on Geisterschi

 

 

 

 

Max Hünten Haus

 

©www.bo-backo ce.de

Max Hünten Haus mit Projek on

 

 

 

 

Restaurant Skipper

 

 

©www.bo-backo ce.de Restaurant Skipper mit Projek on

Zingster Lichtermeer 2016
Markiert in:         

Kommentar verfassen

Twitter