Zingst – Natur im Fokus, wunderbar der Herbst ist da!

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit für Naturliebhaber und Fotografen. Wenn die Natur in den buntesten Farben erstrahlt und sich dem passionierten Beobachter einzigartige Phänomene bieten, dann ist die Halbinsel ein großartiges Reiseziel. Der Zug der Kraniche, die Brunftzeit der Hirsche und das besondere Licht, welches die Landschaft zwischen Bodden und Ostsee verzaubert, bietet Motive in beglückender Vielfalt.

Es gilt das Vergnügen in der Natur in den zahlreichen Ausstellungen zu bewundern. Dazu bietet die Fotoschule Zingst ein weit gefächertes Workshop-Programm für alle Hobbyfotografen. Die die Anleitung für kreatven Umgang mit der Kamera suchen. Ein weiterer Höhepunkt sind die Multivisionsshows. Sie sind lehrreich und unterhaltsam präsentieren Könner ihres Fach, was Naturfotografie sehenswert macht. Und nicht vergessen: Zingst ist der ideale Ausgangspunkt für ausgiebige Spaziergänge, Exkursionen und Fahrradtouren zu Aussichtspunkten für Naturbeobachtungen.

Das sind die Highlights:

»Nationalparktage Zingst«
Termin: 30.09 – 01.10.2017
Veranstaltungsort: Schlößchen Sundische Wiese

Anfang Oktober bietet sich die einmalige Gelegenheit, die Kernzone des Natonalparks Vorpommersche Boddenlandschaft intensiv kennenzulernen. Interessierten Beobachtern bietet sich ein unvergessliches Eintauchen in die Natur-und Pflanzenwelt dieser Landschaft.

Aussichtspunkte für Naturbeobachtungen

Beobachten ohne zu stören! Diesem Grundsatz gerecht werden alle Naturliebhaber, welche die einmaligen Naturschauspiele der Region erleben möchten, indem sie die unvergleichlichen Aussichtspunkte aufsuchen. Hier bietet sich ein sagenhafter Ausblick auf weite, unberührte Natur, in der Rothirsche, Seeadler und Kraniche beheimatet sind. Herausragende Naturphänomene, wie die Hirschbrunft, der morgendliche Abflug der Kraniche vom Schlafplatz und der Abendeinflug lassen sich nur im Herbst bewundern.

Veranstaltungen:

Sigma-Liner 28.09. – 01.10.2017 | Hafen Zingst
Olympus-Kranichbeobachtung 29.9. – 8.10.2017 | Hafen Zingst
Leica Kranichwoche 25.09. – 01.10.2017

Zingst – zwischen Meer und Bodden

Zingst ist der östlichste Teil der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst und dehnt sich in einer Länge von 20 km aus. Zwischen Bodden und Meer liegen nur 2 bis 4 km. Ideale Voraussetzungen, um vielfältgste, unterschiedlichste Lichtstmmungen wahr zu nehmen. Daraus und aus der vielfältgen Pflanzen- und Tierwelt bieten sich faszinierende fotografische Motive.

Spezieller Tipp: Fotoworkshop

»Abenteuer Natur – Erlebnisreise auf die Vogelschutzinsel Kirr«

Mitten im Herzen der Vorpommerschen Boddenlandschaft liegt die Vogelschutzinsel Kirr – ein Kleinod für Ornithologen und Naturliebhaber. Bei dieser exklusiven Erlebnisreise übernachten und fotografieren wir inmitten der Kernzone des Natonalparks Vorpommersche Boddenlandschaft – auf der Insel Kirr.
– 4 Übernachtungen in Ferienhäusern auf der Kirr
– exklusive Exkursionen zu Kranichzug & Hirschbrunft
– Entdeckungstour per Rad
– Betreuung durch den Referenten
– Ausleihe von hochwertgem Foto-und Fernglasequipment
Treff im Max Hünten Haus Zingst
Referent: Mario Müller, Termin: 04. – 08.10.2017, Preis: 689,- EUR (inkl. Übernachtung)

Fotoworkshop »Magischer Wald«

Wenn der Frühherbst Einzug hält, gibt es für Fotografen viele interessante Möglichkeiten, das Thema Waldfotografie fotografisch umzusetzen. Die tief stehende Sonne sorgt dabei für schöne Kontraste und warme, goldige Farben. Inmitten dieses spannenden Lichtspiels gilt es, die eigene Bildkompositon zu finden und zu fotografieren. Nicht weit von Zingst werden im praktschen Teil des Workshops an ausgewählten Locations tolle fotografische Ergebnisse erzielt.
Referent: Ronny Blohm, Termin: 22. – 24.09.2017, Preis: 259,- EUR

Fotoworkshop »Bewegte Bilder, die bewegen«

Die Fotografie bietet unzählige Möglichkeiten, mit dem Thema »Bewegung« umzugehen: Sie können Bewegungen einfrieren, Bewegtes als solches darstellen, Stllstehendes in Bewegung versetzen und durch Zoomen, Mitziehen oder durch Langzeitbelichtungen besondere Effekte erzielen. Für eine Fotografie, bei der die Bewegung das Hauptmotv ist, sind neben den technischen Kenntnissen auch Kreatvität und ein trainiert wird gutes gestalterisches Gespür.
Referentn: Jutta Engelage, Termin: 05. – 08.09.2017, Preis: 349,- EUR
weitere Fotoworkshops unter:https://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/fotoherbst/fotoworkshops-imherbst.html

»Multivisionsshows – Live«

Im Herbst kommen besonders Liebhaber atemberaubender Naturfotografie auf ihre Kosten. Die besten Wildlife- Fotografen berichten in Bild und Wort über faszinierende Natur- und Reiseerlebnisse. Das Themenspektrum umfasst die Einzigartgkeit der lokalen Flora und Fauna bis hin zu abenteuerlichen Fernreisen nach Neuseeland und Kuba. Zu den Shows gibt es eine begleitende Foto-Ausstellung.
Referenten: Carsten Linde | Dirk Bleyer | Pascal Violo |
Steffen Hoppe | Timm Allrich | Klaus-Peter Kappest
Termin: 29.09. – 04.10.2017 | 20 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Vier Jahreszeiten

Ausstellungsführung: 03.10.2017 | 15.30 Uhr

Das gesamte Programm: https://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/foto-herbst/multvisionsshowszum-fotoherbst-zingst.html
https://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/foto-herbst/multvisionsshowsum-
fotoherbst-zingst.html
Preis: 13,- EUR Vorverkauf | 15,- EUR Abendkasse
Ticketverkauf: Tel: +49 (0)38232 – 815 80 | E-Mail:
tourismusinformaton@zingst.de | www.zingst.de
www.tcketshop-zingst.reservix.de/events

Die Fotoschauen

»Frei« – Bilder vom Zug der Vögel
Fotograf: Willi Rolfes
Ausstellungslocaton: Kurhaus Zingst
Vernissage: 01.10.2017 | 15.30 Uhr

»Forgotten Places«
Fotograf: Stefan Arand
Ausstellungslocaton: Epson Digigraphie Galerie

»Das andere Sehen«
Fotografen: Heidi und Robert Mertens
Ausstellungslocaton: Leica Galerie Zingst

»Geheimnis Ostsee-Bernstein«
Fotograf: Dieter Jung
Ausstellungslocaton: Museum Zingst

»Sichtweisen – Naturfotografien aus Mecklenburg-Vorpommern«
Fotografen:
Volker Bohlmann | Mario Müller |
Florian Nessler | Jan Leßmann |
Frank Brehe | Claudia Müller |
Silko Bednarz | Sandra Bartocha |
Lothar Wölfel | Christoph Völzer
Open Air Ausstellungslocaton: Postplatz I
Vernissage: 02.10.2017 | 14.30 Uhr

»Waldwelten«
Fotograf: Kilian Schönberger
Ausstellungslocaton: Max Hünten Haus
Vernissage: 02.10.2017 | 15.00 Uhr
mehr Informatonen unter:
https://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/fotoschauen.html
Eintritt frei

»Tage des Fotobuches«
Vorträge – Buchtipps – Workshops
Eine der schönsten Formen, Bilder zu betrachten, ist das Blättern in Fotobüchern. Eine Auswahl ganz besonderer Neuerscheinungen (zum Teil in
Verbindung mit Bilderschauen) sind in Zingst zu sehen. Das Besondere: Die
Fotografen/ Autoren sind anwesend und stellen ihre Werke persönlich vor,
beantworten Fragen, nehmen sich Zeit für alle Interessierten und signieren ihre Bildbände. So werden Fotobücher zu einem besonderen Erlebnis mit
Erinnerung wert. Die ausgewählten Verlagsobjekte zeichnen sich durch
herausragende Qualität in Druck und Gestaltung aus. Die Bücher verdienen es,
in den Blickpunkt des Interesses gerückt zu werden.

Buchtipps:

Titel: »Waldwelten«
Fotograf: Kilian Schönberger
Verlag: Frederking & Thaler Verlag

Titel: »Mein wildes Deutschland«
Fotograf: Norbert Rosing
Verlag: NG Buchverlag GmbH

Titel: »LYS – An intmate Journey to the north«
Fotografen: Sandra Bartocha & Werner Bollmann
Verlag: optmal:media

Titel: »Vogelfotografie«
Fotograf: Mario Müller
Verlag: mitp

Titel: »UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee«
Verlag: Förderverein
Biosphäre Schaalsee

Workshop und Seminar

»Übung zur Gestaltung von Bild und Print«
Referenten: Nina und Eib Eibelshäuser
Termin: 01. – 02.10.2017
Max Hünten Haus
Preis: 179,- EUR

Vortrag

»Gestaltung eines CEWE-Fotobuches«
Referent: Stefanie Schiller
Termin: 03.10.2017 | 10 Uhr
Max Hünten Haus
Eintritt: frei

Exkursionen »Naturphänomene live erleben«
Fotoexkursion »Faszinaton Kranich«
Fotografieren Sie faszinierende herbstliche Impressionen der »Vögel des
Glücks« in ihrem natürlichen Lebensraum. Die Naturfotografen Carsten Linde
und Marco Hoffmann zeigen Ihnen Orte, an denen Sie Kranichen nahe kommen und stmmungsvolle Aufnahmen gestalten können. Der morgendliche Abflug von den Schlafplätzen sowie der Abendeinflug zurück in die Flachwasser des Boddens gehören zu den magischen Momenten.
Referent: Carsten Linde und Marco Hoffmann
Termin 01: 29.09. – 01.10.2017
Preis: 319,00 €

zum Darßer NaturfilmFestival 2017
Einmal im Jahr können Gäste und Einheimische die Schönheit der Natur auch
auf der Leinwand bewundern. Beim Darßer NaturfilmFestval kommen
Naturliebhaber und Filmemacher zusammen.
Termin: 04. – 08.10.2017

Auszug aus dem Programm in Zingst:

»Tiefsee – Expediton in unbekannte Welten«
Referent: Solvin Zankl
Termin: 05.10.2017 | 20 Uhr Hotel Vier Jahreszeiten

»Wilde Ostsee – Von Finnland bis Schweden«
Filmvorführung und anschließendes Filmgespräch
Termin: 06.10.2017 | 20 Uhr Hotel Vier Jahreszeiten

»Leuchtfeuer des Lebens«
Filmvorführung und anschließendes Filmgespräch
Termin: 07.10.2017 | 20 Uhr Hotel Vier Jahreszeiten

Das gesamte Programm: http://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/foto
http://www.deutscher-naturfilm.de


Wildlife Fotografie ist ein sehr sensibles Thema.
Die Workshopteilnehmer lernen, wie sie sich
verhalten müssen, um einerseits den
Anforderungen des Naturschutzes gerecht zu
werden und andererseits zu guten Ergebnissen zu kommen.
©Mario Müller

Fotoschau »Waldwelten«
Fotograf: Kilian Schönberger
Ort: Max Hünten Haus
Vernissage: 02.10.2017, 15 Uhr

Fotoschau »Frei« – Bilder vom Zug der Vögel
Fotograf: Willi Rolfes
Ort: Kurhaus Zingst
Vernissage: 01.10.2017, 15 Uhr

Multvisionsshow »CUBA –
Rhythmus, Rum & Revoluton«
Referent: Pascal Violo
Termin: 01.10.2017 | 20 Uhr
©Pascal Violo

Film & Vortrag »Tiefsee – Expedition in unbekannte Welten«
Referent: Solvin Zankl
Termin: 05.10.2017, 20 Uhr
Hotel Vier Jahreszeiten
© Solvin Zankl

via: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/

Zingst – Natur im Fokus, wunderbar der Herbst ist da!

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook