Grandiose Naturdokumente in der Multimediahalle Zingst

Sie sind die Publikumslieblinge des Festivals, die Wildlife-Fotografen, die allabendlich traditionell mit ihren Lichtbilder-Vorträgen das Programm des Festivals bereichern. Sie sind ein Besuchermagnet. Die beeindruckenden Bilder aus diesen Vorführungen werden parallel dazu in einer Bilderschau in der Multimediahalle ausgestellt.

Das Programm der Multivisionsshows von Wildlife-Fotografen in der Zingster Multimediahalle auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zieht allabendlich die Besucher an. Auch 2014 treten wieder bekannte Protagonisten, die zur Weltelite zählen, auf. Eröffnet wird der Reigen der Vorträge vom diesjährigen Schirmherrn, Michael Poliza. Die Könner der Naturfotografie haben bei der Bilderjagd extreme Anstrengungen unternommen, um zu ihren außergewöhnlichen Fotodokumenten zu gelangen. Dabei wird auch der Mensch mit Mitteln der Reportage in die Naturdokumentation eingebunden. So beweisen die Kamera-Jäger ihr kreatives Potential auf unterschiedlichste Weise. Die Art, wie diese Spezialisten beispielsweise Tierporträts machen, löst beim Betrachter Bewunderung aus. Doch nicht nur die Begegnung mit dem gewünschten Motiv macht das Besondere dieser Fotografie aus. Die Verbindung mit einer eindrucksvollen Lichtstimmung ist entscheidend für den Erfolg. Aus Tradition wird parallel zu den Vortragsveranstaltungen auch eine beeindruckende Bilderschau geboten. Die großformatigen Bilder dokumentieren Biodiversität in besonderer Weise. Die Gruppenausstellung trägt den Titel »Grandiose Naturdokumente«. Die Fotoschau 2014 zeigt absolute Höhepunkte dieses sehr speziellen fotografischen Metiers. Betreut werden die Schauen während des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« von Norbert Rosing.

Fotografen: Michael Poliza, Bernd Römmelt, Norbert Rosing, Heidi und Hans Koch, Konrad Wothe, Art Wolfe, Dieter Glogowski

Ausstellungszeitraum: 24. Mai 2014 – 15. Juni 2014

Ausstellungsort: Galerie Multimediahalle

Fetus of an African elephant, Loxodonta africana, close-up, about 4 months old, about 25 cm long, gestation period 12 months, Phyletic Museum Jena Foetus eines Afrikanischen Elefanten, Loxodonta Africana, Close-up, ca. 4 Monate alt, ca. 25 cm lang, Tragzeit 12 Monate, Phyletisches Museum Jena Fötus eines afrikanischen Elefanten,Loxodonta africana,Nahaufahme, vierter Monat,ungefähr 25 cm lang,Trächtigkeitszeit 12 Monate,Phyletisches Museum Jena
Fotografie: Heidi und Hans-Jürgen Koch
300_grandiose_naturdokumente_08 Im Foxe Basin, der nördlichenHudson Bay – Kanada,driftet im Licht derMitternachtssonne ein Walross auf einerwinzigen Eisscholle.Fotografie: Norbert Rosing
Nordamerika, USA, Alaska, Zentralalaska, Denali Nationalpark, September 2012 Abendstimmung, Tundra, Alaska Range Abendstimmung im September über derTundra,Denali Nationalpark, Alaska Range,USAFotografie: Bernd Römmelt

via: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Grandiose Naturdokumente in der Multimediahalle Zingst

Kommentar verfassen

Twitter