Ein russischer Sommer

Das Grand Hotel Heiligendamm präsentiert Ihnen vor der malerischen Kulisse der Ostsee das Open-Air-Sommerkino „Klassiker auf Celluloid“ mit großartigen Filmklassikern der 50er, 60er und 80er Jahre. Am 16. August 2013 zeigen wir Ihnen den Filmklassiker „Ein russischer Sommer“.

„Ein russischer Sommer“

Ein russischer Sommer

Russland 1910. Leo Tolstois Frau Sofia (Helen Mirren), seit 48 Jahren mit dem weltberühmten Autor verheiratet, ist außer sich. Tolstois (Christopher Plummer) engster Vertrauter Tschertkow (Paul Giamatti) hat ihren geliebten Mann hinter ihrem Rücken dazu überredet, die wertvollen Rechte an seinen Bestsellern nicht ihr und den gemeinsamen Kindern, sondern dem russischen Volk zu vermachen. Und das, obwohl sie ihm ihr Leben gewidmet hat. Ja sogar, eigenhändig das Manuskript von „Krieg und Frieden“ sechs Mal abgeschrieben hat! Voller Leidenschaft nimmt sie den Kampf um ihr gutes Recht auf. Zwischen diesen Fronten gerät Walentin (James McAvoy), Tolstois junger neuer Sekretär, der voller Bewunderung für Tolstois Ansichten über die bedingungslose Liebe ist. Er lernt die schöne und geistreiche Lehrerin Mascha (Kerry Condon) kennen, die zu seinem Erstaunen ihre Gedanken über freie Liebe und Sex offen und unbekümmert äußert. Während der Konflikt zwischen Tolstoi und Sofia epische Ausmaße annimmt und eine wunderbare, lebenslange Liebe nach Jahren des Glücks zum Scheitern zu bringen scheint, lernt Walentin selbst in diesem Sommer die Liebe endlich kennen…

httpv://youtu.be/nNpNYkcZk-w

„Ein russischer Sommer“ erzählt die bewegende, faszinierende Geschichte der großen, dramatischen Liebe zwischen Leo Tolstoi und seiner Frau Sofia. Eine Geschichte, die von Leidenschaft, Ehe, Familie, Geiz, Intrigen und Revolution handelt. Und die auf mal humorvolle, mal dramatische Weise zeigt, wie schwierig es ist zu lieben, wie gleichzeitig unmöglich es jedoch ist, ohne die Liebe zu leben. Die Verfilmung unter der Regie von Michael Hoffmann aus dem Jahr 2010 basiert auf dem biografischen Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Jay Parini über das letzte Lebensjahr Leo Tolstois.

FSK: ab 6 Jahre

Einlass 21 Uhr
Beginn 21.30 Uhr

Für Hausgäste ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenfrei. Externe Gäste empfangen wir gern für EUR 15 pro Person inkl. einer Tüte Popcorn (zzgl. 10% bei Kartenkauf am Veranstaltungstag). Da die Plätze für das Sommerkino begrenzt sind, ist eine Reservierung nur bis 5 Tage vor Aufführung möglich ist.

Kartenverkauf unter der Telefonnummer 038203 740-1910 oder unter concierge@grandhotel-heiligendamm.de

Weitere Vorverkaufsstelle:
Pressezentrum Rostock, Tel. 0381 4917922 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)
http://www.mvticket.de/tickets/sommerkino-ein-russischer-sommer-16082013-2130,1838.html

Ein russischer Sommer

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook