Romantik in Mecklenburg‐Vorpommern

In
 Mecklenburg‐Vorpommern
 sind
 noch
 viele
 Motive und Stimmungen zu
 finden, von
 denen
 sich
 einst
 die
 Maler der Romantik inspirieren
 ließen
 und
 die
 sie
 in
 ihren
 Werken 
verewigten. Birte
 Frenssen
 und
 Thomas
 Grundner
 haben
 sich
 auf
 die
 Spuren der
 Künstler
 begeben
 und
 lassen
 mit
 ihrem
 Bildband
 „Natürlich romantisch“ Geist
 und
 Seele
 der
 Romantik
 im
 21.
 Jahrhundert wieder
 aufleben.

Der Bildband
 wurde
 am
 5.
 September
 2013,
 dem Geburtstag
 Caspar
 David
 Friedrichs,
 im
 Pommerschen Landesmuseum
 Greifswald
 präsentiert.

Damit
 beginnt
 auch
 das „Jahr der 
Romantik“ in Mecklenburg‐Vorpommern.

Romantik Foto von © Thomas Grundner
© Thomas Grundner

Die
 Romantik,
 insbesondere
 in
 der
 bildenden
 Kunst, zählt
 zu
 den publikumswirksamsten
 kulturellen
 Themen
 in
 Deutschland
 – und Mecklenburg‐Vorpommern
 ist
 eines
 ihrer
 bedeutendsten
 Zentren.
 Mit der
 Initiative
 „natürlich
 romantisch“
 widmet
 sich
 nun
 erstmals
 ein landesweites
 Projekt
 diesem
 bisher
 oft
 unterschätzten
 Potenzial
 als Sehnsuchtsziel
 für
 Gäste
 von
 nah
 und
 fern. Viele
 Partner
 haben
 sich inzwischen
 dieser Initiative
 angeschlossen.
 Sie
 tragen
 zu
 einem abwechslungsreichen 
Programm
 bei,
 das 
ab 
dem
 5.
 September 
2013 
bis September
 2014,
 wenn Caspar
 David
 Friedrichs
 240.
 Geburtstag begangen
 wird,
 für
 ein
 Jahr
 die
 Romantik 
in 
der 
gesamten 
Region 
zum Erlebnis
 werden
 lässt.

Fotos: ©Thomas Grundner
via: 
www.natuerlich‐romantisch.de

Romantik in Mecklenburg‐Vorpommern

Ein Gedanke zu „Romantik in Mecklenburg‐Vorpommern

  • Pingback: Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern - Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv

Kommentar verfassen