„Kultur trifft Genuss“ – Theaterkunst im kulinarischen Ambiente

Ab sofort sind wieder die Eintrittskarten für „Kultur trifft Genuss“, das künstlerisch-kulinarische Veranstaltungshighlight im herbstlichen Warnemünde, erhältlich. Nach der sehr erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentieren sich am 17. November 2012, von 19.00 bis 22.00 Uhr, Schauspieler, Sänger und der Opernchor des Volkstheaters Rostock mit unterhaltsamen Darbietungen. Bei „Kultur trifft Genuss“ kommt das Theater zum Gast – in 5- bis 8-minütigen Inszenierungen erleben die Gäste in verschiedenen Warnemünder Restaurants ein abwechslungsreiches Programm, welches hautnah Einblicke in das Können der Künstler bietet.

„Kultur trifft Genuss“ ist eine Koproduktion von Rostock Marketing und der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde mit dem Volkstheater Rostock, die für Warnemünde ganz neue Akzente setzt und bereits im letzten Jahr großen Zuspruch bei Urlaubern wie auch Einheimischen fand. Matthias Fromm, Tourismusdirektor und Geschäftsführer von Rostock Marketing, unterstreicht die Motive für diese Idee: „Die Veranstaltung stellt für Rostock und Warnemünde einen weiteren wichtigen Schritt zur Stärkung der Nebensaison dar. Der Erfolg der Premiere im letzten Jahr zeigt, dass wir mit unseren touristischen Konzepten auf dem richtigen Weg sind. „Kultur trifft Genuss“ ist nur ein Beispiel für die Aktivitäten, die Rostock Marketing in Zusammenarbeit mit den touristischen Partnern anstößt, um damit die Chance der Destination, sich im nationalen Wettbewerb zu behaupten, zu steigern.“ Der Intendant des Volkstheaters Rostock, Peter Leonard, beschreibt die Attraktivität der Veranstaltung: „Durch „Kultur trifft Genuss“ erleben die Rostocker und ihre Gäste die Vielfältigkeit unseres Repertoires und das Können unserer Künstler. Wir freuen uns über die Möglichkeit, den Erfolg des letzten Jahres zu wiederholen und noch mehr Besucher und Einheimische auf das Theater neugierig zu machen. Die Sänger und Schauspieler hatten beim letzten Mal sehr viel Freude an den unmittelbaren Begegnungen mit den Gästen und sind schon ganz gespannt auf die diesjährige Veranstaltung.“

Insgesamt zehn Restaurants und Bars nehmen an der Veranstaltung teil und öffnen an diesem Abend ihre Türen für die Künstler des Theaters. „Mit der Kombination aus regionaler Kultur und Kulinarik bietet dieses Veranstaltungshighlight für Urlauber und neue Gäste einen zusätzlichen Buchungsanreiz. Mit „Kultur trifft Genuss“ ist unser Haus nun schon zum zweiten Mal Gastgeber und wir freuen uns über die tolle Erweiterung unseres Angebotes“, erklärt Martina Tieß, Mitglied der Geschäftsleitung der Yachthafenresidenz Hohe Düne.

In den verschiedenen Restaurants in Warnemünde genießen die Gäste speziell für diesen Abend kreierte Menüs oder Büfetts mit dazu passenden Getränken. Mit dabei sind: Yachthafenresidenz Hohe Düne, Hotel NEPTUN, Teepott-Restaurant in Schusters Strandbar, Paulo Scutarro im Kurhaus, Schusters Café & Cocktailbar, Warnemünder Hof, Hotel Belvedere, Wenzel Prager Bierstuben Warnemünde, Ringelnatz Warnemünde und das Restaurant Casa Mia.

Die Eintrittskarten sind an der Vorverkaufskasse des Volkstheaters Rostock, den Tourist-Informationen Rostock & Warnemünde, beim OZ-Ticketservice und online auf www.kultur-trifft-genuss.de erhältlich.

Der Eintrittspreis für die Veranstaltung beträgt 20 € pro Person und beinhaltet einen Welcome-Drink. Für Kinder bis 12 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte ab GdB 50 gibt es ermäßigte Karten für 15 € pro Person.

Kooperationen mit verschiedenen Medienpartnern, wie z.B. der OSTSEE-ZEITUNG und ANTENNE MV, unterstützen die Vermarktung dieser einzigartigen Veranstaltung und stärken das Image von Rostock und Warnemünde.

Die Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH (Rostock Marketing) als Ideengeber dieses Veranstaltungsformates, hat seit ihrer Gründung im Juni 2010 rund 340 Partner aus Hotellerie, Gastgewerbe und Dienstleistungsbranche gewonnen. Gemeinsam mit den regionalen Akteuren wird das touristische Marketing der Hansestadt Rostock weiter gestärkt und entwickelt. Im Fokus steht dabei in erster Linie, die nebensaisonalen Aktivitäten mit neuen Akzenten zu stärken, um Buchungsanreize für die Gäste zu schaffen und das Image der Hansestadt zu fördern.

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.kultur-trifft-genuss.de.
Veranstaltungsbroschüre downloaden

„Kultur trifft Genuss“ – Theaterkunst im kulinarischen Ambiente

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook