Fotograf John Lou Miles mit »American Colors« in Zingst

Die Erlebniswelt Fotografie Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst präsentiert mit der Ausstellung »American Colors« des amerikanischen Fotokünstlers John Lou Miles eine Deutschlandpremiere. Der leidenschaftliche Fotograf, der südlich von Los Angeles lebt, stellt seine Bilder ab dem 29. März 2014 in der Leica Galerie Zingst »Alter Bahnhof“ aus. »Rot und Himmelblau, Orange, Gelb, Grün sind meine Farben«, sagt der 35-jährige Fotograf John Lou Miles.

Fotokünstlers John Lou Miles mit der Ausstellung »American Colors«

 

740-jp14_american_color_john_lou_miles_01
Der immer währende Sonnenschein in seiner Heimat Kalifornien bietet diese Farben in Hülle und Fülle, Tag für Tag. Zusammen mit einer latenten Sinnlichkeit, die bis ins kleinste Detail geht, hat John Lou Miles diese Farbtöne als ästhetisches Prinzip verinnerlicht. Sie sind zu einem untrennbaren Teil seiner Arbeit, die sich zwischen künstlichem Realismus und Surrealismus bewegt, geworden. Bei der Erfassung seiner Motive jongliert der Fotograf mit Inszenierungen und Szenen, die aus dem täglichen Leben gegriffen zu sein scheinen. So entsteht eine Comic-Qualität. Miles ist ein fesselnder, aufstrebender Profi mit einem ironischen Sinn für Humor und einem scharfsinnigen Blick für die Erfassung der Gegensätze, Mehrdeutigkeiten und Fremdheit des täglichen Lebens sowohl in der  Großstadt als auch in den Weiten des amerikanischen Landes. Die Fotografien scheinen von dem legendären Pop-Art-Künstler Roy Lichtenstein inspiriert zu sein. Miles zielt darauf ab, um es in seinen Worten zu sagen: »Ich möchte eine idealisierte Version des Lebens zeigen, aber nicht zu weit entfernt von der Realität. «Diese eigene fotografische Aufgabenstellung setzt Miles mit den Leica-Kameras um, nach denen er, nach eigenen Aussagen, »süchtig« ist.

740-jp14_american_color_john_lou_miles_02

 

Die Ausstellung in der Leica Galerie Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist die erste Exposition des Amerikaners in Deutschland und ist aus der Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Leica Fotografie International entstanden. Speziell junge Professionals werden begeistert sein, diese unkonventionelle Form der Modefotografie zu sehen. John Lou Miles trifft mit seiner Fotografie den Nerv der Zeit und ist als Trendsetter zu sehen.

via: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Fotograf John Lou Miles mit »American Colors« in Zingst

Kommentar verfassen