Herrliches Naturerlebnis – »Aktiver Fotoherbst« Zingst

Herrliches Naturerlebnis – »Aktiver Fotoherbst« Zingst

Mögen die Tage kürzer werden. Die Natur zieht im Herbst nochmals alle Register mit einem Feuerwerk an Farben und begeisternden Lichtstimmungen. Zwischen Ostsee und Boddengewässern in Verbindung mit dem grandiosen Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft kommt der herbstliche Zauber der Tierwelt dazu. Eine Vielzahl an Fotoschauen werden kostenfrei im Ostseeheilbad Zingst im Rahmen des »Aktiven Fotoherbst« geboten.

zum Programm »Aktiver Fotoherbst« Zingst der Fotoschauen:

»Foto-Schätze der Region«

Fotografien: Timm Allrich, Mario Müller, Martin Harms, Klaus-Herbert Schröter
Ausstellungsort: Open-Air-Installation Bibliotheksplatz
Vernissage: 03.10.15, 16 Uhr
Zeitraum: ab 01.09.2015

Eine große Open-Air-Ausstellung in der Mitte von Zingst auf dem sogenannten Bibliotheksplatz zeigt beeindruckende Motive aus der unmittelbaren Umgebung. Vier Naturfotografen aus der Region haben in Bildern dokumentiert, was Fischland-Darß- Zingst an zauberhaften Motiven zu bieten hat. Für Liebhaber der Gegend zum Staunen; für ambitionierte Hobbyfotografen als Inspiration. Die Aufnahmen stammen ausnahmslos von Referenten der Fotoschule Zingst. In den Workshops dieser Experten vermitteln sie den Teilnehmern, wie solche Fotografien entstehen.

»MAGIC SEA«

Michael Pasdzior
Ausstellungsort: Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten
Zeitraum: ab 15.09.2015-15.03.16

Die naturgegebene Faszination des Meeres dokumentieren die Bilder dieser Ausstellung – im ständigen Wechsel von Himmel und Meer. Die Wasseroberfläche betrachtet Michael Pasdzior als Fläche, die von der Farbe des Himmels beeinflusst und bestimmt wird. Bewusst hat der Fotograf die Bildinhalte reduziert: Himmel und Wasser, welche lediglich von der Horizontlinie voneinander getrennt werden. Alles Störende wurde weggelassen – nur vereinzelt entdeckt der Betrachter bei genauerem Hinsehen kleine Details wie Köpfe von Badenden oder Schilfgräser schemenhaft am Horizont.

»Abenteuer Wildnis«

Fotograf: Peter Scherbuk
Ausstellungsort: Max Hünten Haus
Zeitraum: 01.09. – 10.12.2015 Mo-So 10-18 Uhr

Peter Scherbuk ist der Herausgeber der attraktiven Zeitschrift »NATURBLICK« sowie einer der besten Tierfotografen, was er mit den Fotografien dieser Ausstellung beweist. Die Motive entführen in entlegene Gegenden, in denen Wisente, Bären und andere große und kleine Tiere leben, die hierzulande nicht anzutreffen sind. Peter Scherbuks Fotoreisen sind daher auch eher als »Expeditionen« zu bezeichnen und faszinieren durch die Fremdartigkeit der dargestellten Naturphänomene. Der Titel »Abenteuer Wildnis« ist also durchaus wörtlich zu nehmen. Die Erlebniswelt Fotografie Zingst ehrt mit der Ausstellung im Max Hünten Haus einen Fotografen, Freund und Medienpartner, der seit Beginn die fotografischen Aktivitäten in Zingst begleitet. Hier wird die Fotoreise zum wahren Abenteuer. Das ist Natur pur. Ein Meister seines Fachs hat mit der Kamera diese eindrucksvollen Dokumente geschaffen.

»Farbwechsel«

Fotografien: Claudia Müller
Ausstellungsort: Kurhaus Zingst
Vernissage: 03.10.15, 15 Uhr
Zeitraum: 01.09.2015 – 15.03.2016 Mo-So 9-21 Uhr

So farbenfroh präsentiert sich die Natur. Claudia Müller hat einen sicheren Instinkt für bildwirksame Veränderungen. »Farbwechsel«, spürt sie auf und versteht es, daraus im Besonderen stille und doch sehr ausdrucksstarke Fotografien zu gestalten: Bilder, die durch ihre gestalterischen Qualitäten zum längeren Betrachten einladen. Statt Schnappschüssen des flüchtigen Augenblicks bietet diese Fotokünstlerin Eindrücke für ein »kleines Stückchen Ewigkeit«.

»Bürger Gauck: Unterwegs mit einem unbequemen Präsidenten«

Fotografien: Christian Irrgang
Ausstellungsort: LEICA Galerie Zingst
Zeitraum: 01.09. – 10.12.2015

Vernissage: 03.10.15, 14 Uhr
Mo-Fr 9-12 Uhr und 13-18 Uhr
Sa/So 9-12 Uhr und 14-18 Uhr
Live-Vortrag: 03.10.15, 17 Uhr, Max Hünten Haus

In der Tradition großer amerikanischer Reporter hat Christian Irrgang Joachim Gauck als einziger Fotograf exklusiv zwei Jahre lang begleitet und zeigt den Präsidenten wie den Menschen in seinem Alltag und in seiner Rolle als Politiker und Staatsmann. Die Ausstellung bietet somit einen einzigartigen, ganz persönlichen Zugang zur beliebtesten Politikerpersönlichkeit der Bundesrepublik Deutschland und lässt den Betrachter die Arbeit des Bundespräsidenten hautnah miterleben. Die Fotos wurden mit der Leica M9 aufgenommen.

»Different Dubai«

Fotografien: Ralf Baumgarten
Ausstellungsort: EPSON Digigraphie Galerie Zingst
Zeitraum: 01.09.2015 – 15.03.2016
Di-Sa 10-12 Uhr und 15-18 Uhr

Innerhalb weniger Jahrzehnte entwickelte sich aus einem winzigen Fischerdorf am Rande der Wüste eine vielfältige Weltstadt. Kaum ein Ort ist heute derart kosmopolitisch wie Dubai. Doch gleichzeitig ist die Stadt immer noch geprägt von jahrhundertealten Gesetzen der Wüste. Angelockt von vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten kommen Menschen aus aller Welt, um hier ihr Glück zu versuchen. Die westlichen »Experts« bauen ebenso wie die Arbeiter aus den ärmsten Regionen dieser Welt wagemutig wei- ter am Traum von Dubai. Ralf Baumgarten vermittelt einzigartige Einblicke, die bewusst abseits der touristischen Perspektive liegen und die Gegensätze der Parallelwelten in Dubai aufzeigen.

300-fotoschatze_der_region_cklaus_herbert_schroter_06-kopie»Fotoschätze der Region«
Motive aus dem unmittelbaren Ostseeraum– eine Quelle der Inspiration für alle ambiti- onierten Hobbyfotografen.
Foto: ©Klaus Herbert Schröter
300-farbwechsel_gclaudia_muller_01-kopie»Farbwechsel«
Eine Fotoausstellung, die den herbstlichen Farbzauber der Natur zum Thema hat. Claudia Müller hat die Motive eingefangen und als wunderbare Farbkompositionen gestaltet.
300-abenteuer_wildnis_cpeter_scherbuk_04-kopie»Abenteuer Wildnis«
Der Fotograf Peter Scherbuk kennt sich in der Tierwelt aus und spürt seltene Geschöpfe an entlegenen Orten auf.
UAE 19.-26.2-2013»Different Dubai«
Der Kölner Fotograf Ralf Baumgarten hat den diesjährigen EPSON Digigraphie Wettbewerb beim Umweltfotofestival »horizonte« Zingst gewonnen. 1. Preis: eine Einzelausstellung in der EPSON Galerie im Zentrum von Zingst mit Bildern aus dem Wüstenstaat.
300-burger_gauck_christian_irrgang1-kopie»Bürger Gauck«
Die Ausstellung in der Leica Galerie Zingst bietet eine Begegnung der besonderen Art. Christian Irrgang hat den Bundespräsidenten auf zahlreichen Reisen und bei Auftritten mit der Kamera begleitet. Entstanden sind so Bilder aus größter persönlicher Nähe als einzigartige Begegnung mit dem höchsten Repräsentanten unseres Staates.

via: Erlebniswelt Fotografie Zingst

Herrliches Naturerlebnis – »Aktiver Fotoherbst« Zingst

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook