Fotos, Workshops, Ausstellungen

Das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ lockt vom 30. Mai bis 7. Juni 2015 auf die Halbinsel

Alles, was das Fotografenherz begehrt, gibt es vom 30. Mai bis zum 7. Juni beim Umweltfotofestival „horizonte zingst“ in Singst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zu sehen und erleben. Interessierte – Profis  wie Laien – treffen auf 35 Fotografen, darunter international renommierte Bildkünstler wie Pascal Baetens, Robert Mertens oder Steve Thornton.

73 Foto-Workshops in den drei Kategorien Basic, Special und Master der Fotoschule Zingst bieten die Möglichkeit, Profis über die Schulter zu schauen und die eigenen Fertigkeiten zu verbessern. Diese tragen viel versprechende Titel wie „Seestücke – wundervolle maritime Stilleben“, „Wald – die besondere Landschaftsfotografie“ oder „Shoot und Edit – Vom Studioportrait zur digitalen Perfektion“. Leitgedanken des Festivals ist und bleiben die Liebe zur Natur sowie der behutsame Umgang mit der Umwelt. Weitere Informationen sowie das vollständige Programm sind unter www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de zu finden. Begleitend zu den Workshops präsentiert der Ort zahlreiche Fotoausstellungen wie etwa „Faces of Talent“ von Musiker Till Brönner oder „Elemente im Kontrast“ in der „EPSON Digigraphie Galerie“. „Die Natur in Deinen Händen“ ist der Titel einer Ausstellung, die im Max Hünten Haus gezeigt wird. Darin zeigt der Italiener Guido Daniele eine spezielle Art von Bodypaintings, bei denen Tierporträts auf menschliche Hände gemalt sind. In Live-Paintings lässt er Zuschauer an seiner Kunst teilhaben. Darüber hinaus werden Open-Air-Installationen am Strand und ein Fotomarkt das Programm abrunden.

Unterkünfte finden Besucher unter www.zingst.de.

Fotos, Workshops, Ausstellungen

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook