Foto-Winter auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Workshops und Ausstellungen versüßen die kühle Jahreszeit

Ansehen oder Mitmachen: Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst hat sich längst einen Namen als Ort für Fotokunst gemacht. In der kühlen Jahreszeit lockt das Ostseebad mit einer Reihe von Ausstellungen und Workshops für Fotointeressierte und solche, die es werden wollen.

840-max-huenten-haus-zingst

Das Max Hünten Haus zeigt bis zum Februar die Fotoschau „Deutsche Buchenwälder“ von Jürgen Reich, im Kunsthallenhotel „Vier Jahreszeiten Zingst“ wird eine Fotoschau vom Online-Fotowettbewerb „heartbeat of nature 2014“, ebenfalls bis Februar 2015, präsentiert. Carola Brackrock zeigt in der Epson Digigraphie die Schau „Symbiosen – Von sensibler Bildkomposition zu kühler Modernität” mit aus der Natur entlehnten Motiven. Wer bei den Ausstellungen Inspiration gefunden hat, um selbst ans Werk zu gehen, bucht einen der Foto-Workshops. Am 27. Dezember beispielsweise zeigt Volker Grünwold im Max Hünten Haus in Zingst, wie der „Einstieg in die Hobbyfotografie“ gelingen kann und zum Erfolg wird. Zwei Tage später lehrt Frank Burger, welcher technischen und gestalterischen Voraussetzungen es für einen begeisternden Schnappschuss bedarf.
Weitere Informationen: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de, Übernachtungstipps:www.fischland-darss-zingst.de

Foto-Winter auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook