33. Internationaler Hansetag in der Hansestadt Herford

Die Hansestadt Rostock präsentiert sich vom 13. bis 16. Juni in Herford
Unter dem Motto „Willkommen Europa“ ist die Hansestadt Herford vom 13. bis 16. Juni 2013 Gastgeberin des 33. Internationalen Hansetages. Dazu werden 2.000 Delegierte der Hansestädte aus 16 Ländern sowie 300.000 Besucher aus ganz Deutschland und Europa erwartet.

Die Hansestadt Rostock präsentiert sich dabei im Zentrum von Herford gemeinsam mit den anderen Hansestädten Mecklenburg-Vorpommerns Hansestadt Wismar, Hansestadt Stralsund, Hansestadt Greifswald, Hansestadt Anklam und Hansestadt Demmin sowie Partnern aus der Region mit einem „Mecklenburg-Vorpommerschen Hansehof“, auf dem Informationen und Reiseangebote, Musik, kulinarische Kostbarkeiten und Aktionen für Kinder dargeboten werden.

Regie für die Präsentation führt das Büro Hanse Sail der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde. Die Präsidentin der Rostocker Bürgerschaft, Frau Karina Jens, repräsentiert die Hansestadt Rostock auf offiziellen Veranstaltungen.

Vier unvergessliche Tage voller Kultur-Darbietungen, Konferenzen und Foren zu politischer und wirtschaftlicher Zusammenarbeit sowie Begegnungen jugendlicher Delegierter liegen vor den Gästen der westfälischen Hansestadt.
Der Internationale Hansetag findet jährlich in einer der 182 europäischen Mitgliedsstädte der „Hanse der Neuzeit“ statt. Der 34. Hansetag wird vom 22. bis 25. Mai 2014 in Lübeck, der „Mutter der Hanse“, ausgerichtet. Im Jahr 2018 wird die Hansestadt Rostock Gastgeberin für die internationale Städtegemeinschaft sein. Nach 1358, 1362 und 1417 wird Rostock aus Anlass seines 800. Gründungsjubiläums dann zum vierten Mal zu einem Hansetag einladen.

33. Internationaler Hansetag in der Hansestadt Herford

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook