20. Winterbadespektakel auf Usedom

Mehr als 100 Eisbader steigen am 15. Februar in die Ostsee

Jedes Jahr treffen sich alle mutigen Urlauber, Einheimische und Badenixen zum Winterbadespektakel auf der Sonneninsel Usedom in Ahlbeck. Im Februar treffen sich alle um in das kalte Ostseewasser zu stürmen. Vielen läuft es beim Anblick schon Eiskalt den Rücken runter.

winterbadespektakel1Unter dem Titel „Magie des Meeres“ wird am 15. Februar 2014 im Seebad Ahlbeck das 20. Usedomer Winterbadespektakel veranstaltet. Mehr als 100 verkleidete Eisbader steigen bei Temperaturen, die kurz über oder unter dem Gefrierpunkt liegen, unter den Augen der Zuschauer in Ahlbeck auf der Insel Usedom in die Ostsee. Alle Mutigen erhalten eine Urkunde. Zudem werden das außergewöhnlichste Kostüm sowie der jüngste, älteste und der am weitesten angereiste Eisbader mit einem Pokal belohnt. Interessierte können sich per Mail unter anke.schwittek@drei-kaiserbaeder.de, per Telefon unter der Rufnummer 038378 24422 oder am 15. Februar ab 9.45 Uhr direkt vor Ort anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Ahlbecker Karneval Klubs zieht vor dem Badevergnügen ab 11.11 Uhr ein Festumzug durch das Seebad. Am Strand links neben der Ahlbecker Seebrücke startet das Winterbadespektakel um 11.30 Uhr mit Musik und Heißgetränken. Ab 13.00 Uhr präsentieren sich die mutigen Schwimmer in ihren kreativen und originellen Kostümen, bevor sie schließlich in die Ostsee spazieren.

Die Insel Usedom ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in ganz Deutschland. Wer seinen Urlaub in der Region plant, muss sich rechtzeitig um eine entsprechende Unterkunft sorgen.

Weitere Informationen: www.usedom.de

20. Winterbadespektakel auf Usedom
Markiert in:         

Kommentar verfassen

Twitter