Usedom präsentiert sich am 2. Februar auf der europaweit größten Sportbenefizgala in Wiesbaden

Um Usedom als Destination für Sportler und Aktive zu präsentieren und an die gute Resonanz auf die EM Sportarena des ZDF in Heringsdorf anzuknüpfen, ist die Usedom Tourismus GmbH beim Ball des Sports mit einer Aktionsfläche vertreten. Die Insel Usedom präsentiert sich im maritimen Flair mit einem eigenen Strandkorb: Darin können sich die Besucher vor einer Leinwand fotografieren lassen und ihr Bild als Postkarte mit nach Hause nehmen – als kämen die Grüße direkt vom Usedomer Strand.

Der 43. Ball des Sports findet am 2. Februar in den Rhein-Main Hallen in Wiesbaden statt. Etwa 1800 geladene Gäste aus Sport, Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien werden zur europaweit größten Sportbenefizgala erwartet. Usedom möchte dabei Kontakte zu Sportlern knüpfen, um diese als Sportbotschafter für die Insel zu gewinnen.

Deutschlands zweitgrößte Insel ist ein beliebtes Trainingslager für Sportler verschiedenster Sportarten – von Boxen über Fußball bis hin zum Schwimmen. Durch ihr umfangreiches Portfolio an Sport- und Aktivangeboten, ihr Seeklima und die vielen Sonnenstunden bietet sie vielfältige Trainingsmöglichkeiten.

Die Insel Usedom wurde durch die Übertragung der Kommentare zu den ZDF-EM-Spielen 2013 live vom Heringsdorfer Strand als Sportinsel bekannt. Das Thema Sport wird sie auch künftig in den Fokus von Sportlern und Urlaubern rücken. Auf Usedom findet das weltweit größte Beachvolleyballturnier statt, das 2008 sogar Einzug ins Guinness Buch der Rekorde hielt. Am ersten Septemberwochenende starten zum 34. Mal internationale Ausdauersportler zum grenzüberschreitenden Usedom-Marathon, der vom polnischen Swinemünde bis nach Wolgast führt. Mit den Usedom Senior Open hat eine Tennis-Turnier-Tradition Einzug auf der Insel Usedom gehalten: Vom 14. Bis 21. Juli treffen sich Tennisspieler aus allen Teilen Deutschlands zu Aufschlag und Tie Break im Ostseebad Zinnowitz. Wassersportler finden auf der Ostsee und dem Achterwasser Möglichkeiten zum Surfen, Kiten und Segeln. Ein 180 km langes Radwegenetz erstreckt sich über die Insel. Das innovative Fahrradverleihsystem “UsedomRad“ verbindet die Nutzung von Mieträdern und öffentlichen Verkehrsmitteln aus einer Hand. Der Online-Radroutenplaner Naviki hat Usedom im November 2012 als Deutschlands fahrradaktivste Region gemessen an der Einwohnerzahl ausgezeichnet.

Die Usedom Tourismus GmbH (UTG) ist die aus dem Tourismusverband Insel Usedom e.V. hervorgegangene offizielle Marketinggesellschaft für die Insel Usedom. Als umfassender Dienstleister für die Usedomer Tourismusbranche, die Gebietskörperschaften und deren touristische Institutionen realisiert die UTG das Destinationsmarketing für die Insel Usedom im In- und Ausland.

Usedom präsentiert sich am 2. Februar auf der europaweit größten Sportbenefizgala in Wiesbaden

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook