The Robbie Doyle Band mit Irish Folk im Klanghaus Ilow

Am Samstag, den 1. Juni 2013 um 19.30 Uhr lädt das Klanghaus Ilow bei Wismar zu einem Irischen Abend der Extraklasse mit der Robbie Doyle Band. Namensgeber und Bandleader Robbie Doyle ist in der Grafschaft Kilkenny geboren, in West-Clare und West-Waterford aufgewachsen – dies sind Grafschaften, die ganz stark mit der traditionellen irischen Musik verbunden sind.


 

Später in den 70ern in Dublin wohnend, wurde er zum festen Bestandteil der dortigen, sehr lebendigen Folkszene und spielte in verschiedenen kleinen Bands. 1980 kam Robbie nach Deutschland, er feierte hier große Erfolge, spielte in verschiedenen Bandkombinationen und hat einige CDs aufgenommen. Er tritt mittlerweile weltweit auf und ist für seine außergewöhnliche, kraftvolle Stimme bekannt, zudem spielt er Flute, Whistles, Bodhran und Bones. Gemeinsam mit Brid Ni Chaithain (Gesang in gälischer Sprache, Harfe) aus Irland und Bernd Lüdtke (Fiddle, Gitarre, Gesang) aus Berlin ist das Trio in seiner instrumentalen Zusammensetzung einzigartig. Die drei Vollblutmusiker bieten ein lebendiges und abwechslungsreiches Programm mit traditionellen irischen Tänzen, facettenreichem Gesang und Humor.

Alle Fans der irischen Musik sollten zudem den 28. September vormerken: Erstmalig wird die Irish Dance Show „The Soul of Ireland“ im Klanghaus zu Gast sein. Snacks und Getränke an der Bar. Eintritt 9 EUR, 6 EUR ermäßigt. Karten telefonisch unter 03841/385927 oder direkt an der Abendkasse, geöffnet ab 18.30 Uhr.

Weitere Informationen unter www.klanghaus-ilow.de.

The Robbie Doyle Band mit Irish Folk im Klanghaus Ilow

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook