Staatliches Museum Schwerin zeigt Ausstellung „Kunstraub – Raubkunst”

Erbeutet, geraubt, gestohlen: Das Staatliche Museum Schwerin zeigt vom 24. Oktober 2014 bis 1. Februar 2015 in der Galerie Alte und Neue Meister die Ausstellung „Kunstraub – Raubkunst”.

Kunstraub und Raubkunst: Staatliches Museum Schwerin zeigt Ausstellung zubrisantem Thema

th_Ausstellungsraum

Dabei stehen Gemälde, Grafiken, Skulpturen und Kunsthandwerk im Fokus, die mit Geschichten von Opfern und Tätern sowie gelösten und ungelösten Kriminalfällen aus der Nachkriegszeit berichten. Im 20. Jahrhundert betrieben die Nationalsozialisten den Kunstraub in nie gekanntem Ausmaß. Auch im Schweriner Landesmuseum wurden Werke der modernen Kunst aus den Ausstellungen und Depots entfernt, gehortet oder über Händler verkauft.

Weitere Informationen: www.museum-schwerin.de

Staatliches Museum Schwerin zeigt Ausstellung „Kunstraub – Raubkunst”

Kommentar verfassen