Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin » Queen-Klassical » Orchester trifft Rock

Queen-Klassical – Orchester trifft Rock am Samstag, den 8. September 2012 um 20.00 Uhr in der Scandlines-Arena in Rostock. Verschiedene Cross-Over-Projekte haben die Musiker der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin in den vergangenen Jahren einem begeisterten Publikum angeboten.

Die Konzertsaison 2012/2013, die in das 450-jährige Jubiläum des drittältesten deutschen Orchesters hineinführen wird, eröffnet Generalintendant Joachim Kümmritz nun mit einem großen rocksinfonischen Ereignis: gemeinsam mit der Dresdner Queen-Tribute-Band MerQury gestalten die Mecklenburgische Staatskapelle und der Opernchor des Mecklenburgischen Staatstheaters eine Hommage an einen der charismatischsten Sänger der Rockmusik.

httpv://youtu.be/s65WYsVLAsQ

Freddie Mercury, Leadsänger der legendären Rockband Queen, bewegte sich souverän zwischen allen Stilen. Gefühlvolle Balladen, mitreißende Rocksongs und glitzernde Poptitel prägte er mit seiner einzigartigen Stimme. Immer schimmerte auch seine Leidenschaft für orchestrale Klangwelten und grandiose Opernstimmen durch. So entstand 1988 in einer Zusammenarbeit mit der Operndiva Montserrat Caballé das Album ‚Barcelona‘.

MerQury, als weltweit etablierte Queen-Tribute-Band, widmet sich diesem musikalischen Vermächtnis auf besondere Weise: Großartige Werke aus dem Repertoire von Queen werden mit den Klassik-Adaptionen des Barcelona-Albums zu einem außergewöhnlichen sinfonischen Erlebnis verwoben. Die neu geschaffenen Partituren stammen aus der Feder des renommierten Berliner Arrangeurs und Komponisten Bernd Wefelmeyer. Dieser machte in den letzten Jahren mit dem Babelsberger Filmorchester und dessen Zusammenarbeit mit Sasha, den Prinzen und der Konzertreihe „Ostrock Classic“ von sich reden. Seine Arrangements führen die klassisch inspirierte Musik von Freddie Mercury konsequent weiter.
httpv://youtu.be/4lMui80jvjo

Peter Freestone, persönlicher Berater und guter Freund Mercurys, war Ehrengast bei der Premiere in Leipzig und voller Begeisterung für das entstandene Werk. Der große Opernfan Freestone hatte Freddie Mercury auf die phantastische Stimme von Montserrat Caballé aufmerksam gemacht, ein Treffen der beiden Gesangskünstler in London ermöglicht und damit die Voraussetzung für das Barcelona-Album geschaffen.

Unter der Leitung von Stefan Diederich spielte das Orchester der Musikalischen Komödie der OPER LEIPZIG mit der schwedischen Sopranistin Marika Schönberg zusammen mit MerQury die Doppelpremiere 2007 in Leipzig und Dresden. Beide Konzerte endeten mit stehenden Ovationen im Rhythmus von „We will rock you“. Die Presse der sächsischen Landeshauptstadt war nach der Uraufführung im ausverkauften Dresdner Kulturpalast voll des Lobes für die gelungene Aufführung. 2010 folgte eine CD-Produktion des ‚Queen-Klassical‘, die bei ZYX-music veröffentlicht wurde. 2011, im Jahr des 40-jährigen Bandjubiläums von Queen und des 20. Todestages von Freddie Mercury, war das ‚Queen-Klassical‘ erstmals erfolgreich auf Deutschlandtour. Gefeierte Gastspiele gab es unter anderem in Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Leipzig und Saarbrücken. Für 2012 gibt es weitere Konzerttermine in der Türkei, Frankreich und Tschechien.

Pianist Norbert Munser, Bassist Volker Kaminski und Gitarrist Thomas Engelmann stammen aus Schwerin, wo sie ihre musikalische Laufbahn in den 80er Jahren am Konservatorium begannen. Nach Studien an der Musikhochschule Dresden, dem Conservatory Rotterdam und dem Conservatory der Capital University Columbus, Ohio gründeten sie in Dresden die Band MerQury. Diese wurde im Jahr 2000 durch den kanadischen Sänger Johnny Zatylny komplettiert, der zuvor in Los Angeles bereits erfolgreiche Konzert- und TV-Auftritte als Interpret der Musik von Freddie Mercury absolviert hatte. Der gefragte Dresdner Schlagzeuger Falk Möckel, welcher unter anderem auch bei Ostrock Ikone electra trommelt, ersetzte 2004 das Gründungsmitglied Tim Hahn bei MerQury. Seither stehen rund 80 Shows pro Jahr europaweit und in Canada im Spielplan der Band. Erstmals spielen sie nun mit der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin nicht nur im Großen Haus am Alten Garten in Schwerin, sondern auch in der Rostocker Scandline-Arena.

Konzert in Rostock:
am Samstag, den 8. September 2012 um 20.00 Uhr, Scandlines-Arena
Karten über www.mvticket.de oder die Ticket Hotline: 0381/491 79 22

Das Konzert Queen-Klassical wird komplett durch eine Übernachtung in einem Luxushotel, Wellnesshotel oder Strandhotel in der Hansestadt Rostock 
oder bei einem Dinner in einem Gourmet Restaurant in der Hansestadt Rostock.

via Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin.

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin » Queen-Klassical » Orchester trifft Rock

Kommentar verfassen