Lübzer Pils-Ostsee Meeting auf der Traditionsrennbahn Heiligendamm

Eingebettet in eine traumhafte Kulisse, nur wenige Kilometer außerhalb von Bad Doberan und kurz vor dem ältesten Seebad Heiligendamm, befindet sich die älteste Rennbahn Deutschlands. Diese ist zum Pferderennen vom 16. August – 18. August 2013 der Treffpunkt für Jung und Alt an der Ostseeküste. Schon längst sind die sommerlichen Pferderennen auf der Traditionsbahn ein fester Bestandteil des deutschen Turfkalenders, haben ihren Platz also im Terminkalender des deutschen Galoppsports gefunden.

Zu Ehren der Erbgroßherzogin Alexandrine organisierten die Barone Gottlieb und Wilhelm von Biel im August 1822, damals noch auf freiem Feld, das erste Pferderennen. Im selben Jahr wurde der Doberaner Rennverein “Highflyer” gegründet, der auf der 1823 erbauten Pferderennbahn nun alljährlich die Doberaner Renntage ausrichtete.

1961 fand das letzte Rennen statt, dann wurde die Bahn umgepflügt. Anläßlich der 200-Jahrfeier Heiligendamms wurde am 7. August 1993 die neue Rennbahn auf dem alten Gelände eingeweiht. Seitdem sind die Pferderennen wieder fester Bestandteil des deutschen Turfs und der Höhepunkt der Saison, der stets mit vielen prominenten Gästen gefeiert wird.

httpv://youtu.be/boJPE2crhQk

Auch in diesem Jahr finden wieder die beliebten Bauernrennen statt. Die Kleinen können sich bei vielseitiger Kinderanimation vergnügen.

Das Lübzer Pils-Ostsee-Meeting 2013 wird komplett durch eine Übernachtung in einem Luxushotel in Heiligendamm oder bei einem Dinner in einem Gourmet Restaurant in Heiligendamm.

Tipp: Zu den Renntagen hält die Schmalspurbahn „Molli“ an der Rennbahn. Erleben Sie auch die „125 Jahre Molli“ entlang der gesamten Strecke. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.molli-bahn.de.

Quelle: www.doberaner-renntage.de/

Lübzer Pils-Ostsee Meeting auf der Traditionsrennbahn Heiligendamm

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook