Klassik-Knigge im Web – 7 Tipps für Konzert- und Opernbesuch

Auf dem Internetportal www.Classictic.com gibt es jetzt Tipps für den entspannten Besuch von klassischen Konzerten und Opern. Was ziehe ich an? Wann wird geklatscht? Viele stellen sich vor dem ersten Konzertbesuch diese und weitere Fragen. Das ist auch die Erfahrung der Classictic GmbH, die auf den Verkauf von Online-Tickets für klassische Konzerte und Opern rund um den Globus spezialisiert ist. Bei der Hotline des Unternehmens gehen regelmäßig Anrufe von Kunden ein, die Fragen zur Kleidung oder auch zum korrekten Verhalten beim Konzertbesuch haben.

Um die Berührungsängste zu nehmen, hat Classictic jetzt die typischen Fragen und Antworten auf seiner Website zusammengestellt. Die Themenpalette reicht von der Kleidung über das Applaudieren bis hin zur Pausenverpflegung. Den Klassik-Knigge mit „7 Tipps für den entspannten Konzert- und Opernbesuch“, gewürzt mit einer Prise Humor, gibt es ab sofort unter www.Classictic.com/de/klassik-knigge/.

„Am häufigsten erreichen uns Fragen nach der passenden Kleidung“, so Eivind Jåsund, Geschäftsführer von Classictic. Gerade die Frage nach dem richtigen Outfit wird in Foren ebenso wie unter Konzertbesuchern kontrovers diskutiert. Klassikliebhaber Jåsund: „Wir finden, das Wichtigste ist die Musik. Wer sich gerne schicker anzieht, hat beim klassischen Konzert eine gute Gelegenheit dazu. Gerade für jüngere Leute ist ein Dresscode aber abschreckend. Wir empfehlen unseren Kunden, Kleidung zu tragen, in der sie sich wohlfühlen.“

Classictic verkauft seit 10 Jahren Tickets für klassische Konzerte und Opern über das Internet: Unter www.Classictic.com gibt es Eintrittskarten für klassische Events in über 20 Ländern und mehr als 60 Städten rund um die Welt – zum Beispiel in Berlin, London, Paris oder New York. Der Ticketkauf erfolgt online über sichere und international anerkannte Bezahlsysteme. Der Käufer erhält sein Ticket per E-Mail und kann es selbst ausdrucken.

via: www.classictic.com

Klassik-Knigge im Web – 7 Tipps für Konzert- und Opernbesuch
Markiert in:         

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook