Lesung mit Katharina Hartwell „Das fremde Meer“ im Grand Hotel Heiligendamm

Am Freitag den, 25. Oktober 2013 um 20:30 Uhr Lesung mit Katharina Hartwell – Das fremde Meer im Grand Hotel Heiligendamm.

»Eines der kühnsten Debüts der Saison« Literarische Welt

Katharina Hartwells magischer Debütroman erzählt von einer Rettung, der Rettung einer Liebe und eines Lebens, er erzählt von allen Zeiten und allen möglichen Welten. Nicht zuletzt ist DAS FREMDE MEER die Rettung durch das Erzählen selbst — und darum all das, was Literatur vermag.

Dieses Buch ist eine Reise: in die Salpêtrière, die Pariser Psychiatrie, in der Sigmund Freud Schüler bei Charcot war; in den Winterwald, aus dem eine gelangweilte Prinzessin einen Prinzen retten will; in die Wechselstadt, in der ganze Häuser als »Mobilien« durch die Stadt wandern; in die Geisterfabrik, wo Seelenfragmente zu Spiritografien verarbeitet werden… Zehn Kapitel, zehn Mal die Geschichte von Marie und Jan. Marie gehört zu den Menschen, die glauben, dass Katastrophen immer nur die treffen, die nicht auf sie vorbereitet sind. Sie rechnet darum stets mit dem Schlimmsten — und behält recht. Sie ist eine Außenseiterin, ängstlich, verzweifelt, meist stumm und voller Sehnsüchte. Womit sie nicht rechnet? Gerettet zu werden, von Jan, der so anders als sie selbst scheint. Von ihm fühlt Marie sich gefunden. Doch ganz traut sie ihrem Glück nicht, denn sie weiß: man kann alles trennen, teilen und spalten, sogar ein Atom. Was haben Marie und ihre Geschichten dem Schicksal entgegenzusetzen? Kann die Literatur ein Leben retten? Kann sie erzählen, wofür es keine Worte gibt?

Aus der Presse:
»Dass Katharina Hartwell schreiben kann, lernt man schon auf den ersten Seiten ihres Debütromans Das Fremde Meer – wie klug sie eine Dramaturgie aufbaut, lernt man spätestens auf den letzten, traurigen Seiten ihres Romans.« Maren Keller, Spiegel Online

Autorenstimmen:
»Katharina Hartwells Roman ist eine atemberaubend sicher erzählte Verwirbelung der klassischen Motive der Literatur: Liebe, Angst und Tod. Berührend einfach, grandios komponiert, von sprühender Intensität. Ich bin berauscht.« Antje Rávic Strubel

Anschließend Buchverkauf und Signierstunde.

Beginn: 20.30 Uhr
Einlass: 20.00 Uhr
Ort: Musiksalon
Für unsere Hausgäste ist die Veranstaltung kostenfrei. Externe Gäste empfangen wir gern für EUR 10 pro Person (zzgl. 10% bei Kartenkauf am Veranstaltungstag). Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und nehmen Ihre Reservierung gern unter der Telefonnummer 038203 740-1910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

Weitere Vorverkaufsstellen:
Pressezentrum Rostock, Tel. 0381 4917922 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)
http://www.mvticket.de/tickets/katharina-hartwell-das-fremde-meer,2068.html

Tourist-Information Bad Doberan, Tel. 038203 62154 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)

Lesung mit Katharina Hartwell „Das fremde Meer“ im Grand Hotel Heiligendamm

Kommentar verfassen