Im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ein Konzert auf Burg Schlitz

Aus der Reihe Junge Elite und Komponierte Landschaften der Festspiele MV, ein Konzert am Donnerstag, den 23. August 2012 um 19:30 Uhr auf Burg Schlitz im Schinkelsaal.

 
 
 
 
 
Schon Johann Wolfgang von Goethe lustwandelte durch die atemberaubende Natur des Schlossparks von Burg Schlitz und auch die Dichterfamilie von Arnim fand hier Inspiration für neue Werke. Der idyllische Park und das edle Ambiente des „Hotels des Jahres 2012“ werden sicher auch die junge britische Geigerin Jennifer Pike, die 2002 als jüngste Künstlerin zur „BBC young musician of the year“ gekürt wurde, zu Höchstleistungen beflügeln. Begleitet wird sie von ihrem Vater Jeremy, der neben seiner pianistischen Tätigkeit als Komponist bekannt ist. Stimmen Sie sich bei einer Führung durch den Schlosspark auf das familiäre Konzert mit Werken von Kreisler, Schumann und Debussy und anderen ein.

Künstler:
Jennifer Pike, Violine
Jeremy Pike, Klavier

Werke von F. Kreisler, R. Schumann, C. Debussy, J. Brahms und C. Saint-Saëns
F. Kreisler: Präludium und Allegro (im Stile von Pugnani) für Violine und Klavier 6′
R. Schumann: Sonate Nr. 1 a-Moll für Violine und Klavier op. 105 20′
C. Debussy: Sonate g-Moll für Violine und Klavier L 140 14′
Pause
J. Brahms: Sonate Nr. 1G-Dur für Violine und Klavier op. 78 29′
C. Saint-Saëns: Introduction und Rondo Capriccioso op. 28 10′

Preis: € 18,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

Im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ein Konzert auf Burg Schlitz

Kommentar verfassen