Feuertänze im Ostseeheilbad Zingst

Der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. lädt wieder ein zur beliebten Konzertreihe „Naturklänge“ (naturklaenge.net). Auch in diesem Jahr wird wieder besondere Musik an besonderen Orten präsentiert. Der Bogen reicht dabei vom klassischen Streichquartett, über Klavier- und Barockkonzerte bis zu Jazz und Weltmusik. Am 14. August 2013 um 20.00 Uhr werden „Firedances – Feuertänze“ vor dem Schlösschen Sundische Wiese im Ostseeheilbad Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst aufgeführt – mit dem Gitarrenduo „Katona Twins“.

Feuertänze vor dem Schlösschen Sundische Wiese

Sie kommen aus Liverpool, sind in Ungarn geboren und studierten in Budapest, Frankfurt a.M. und an der „Royal Academy of Music“ in London. Die zwei Wunderkinder an der Konzertgitarre und Brüder Peter und Zoltan Katona zählen weltweit zu den anerkanntesten Virtuosen auf ihren Instrumenten.

Sie sind in der klassischen Musik genauso zu Hause, wie in Flamenco oder Pop und Rockmusik und kennen keine Genregrenzen. Die „Katona Twins“ gastierten als Solisten in den größten Konzerthäuser der Welt, wie der New Yorker „Carnegie Hall“, der „Suntory Hall“ Tokio oder der Berliner Philharmonie und spielten u.a. in der berühmten „Night of the Proms“ mit dem BBC Concert Orchester und dem Cellisten Yoyo Ma. Mitten im Nationalpark begrüßen wir also ein paar echte „Proms“ und wirklich hochkarätige Musiker. Sie spielen Werke von de Falla, Vivaldi und Piazolla aber auch bekannte Rocksongs wie „Sweet Home Alabama“ von Lynyrd Skynyrd und dies erstmalig auch gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter der Konzertreihe „Naturklänge“ Lutz Gerlach. Freuen Sie sich auf ein weiteres Highlight mit Feuertänze in unserem Programm.

Eintritt: 12,00 €

Tourismusinformationen/Kartenvorverkauf
Kurhaus Zingst Seestraße 56/57 | Tel. 03 82 32 – 8 15 80
Max Hünten Haus Zingst Schulstraße 3 | Tel. 03 82 32 – 16 51 10

Sie möchten ein Hotelzimmer zu Ihren Tickets buchen? Schauen Sie sich hier unsere Angebote an.

Feuertänze im Ostseeheilbad Zingst

Kommentar verfassen