Eröffnung Hafen Stagnieß auf der Insel Usedom

Am Samstag war es soweit: der Hafen Stagnieß wird ein neues touristisches Aushängeschild in Ückeritz. Nach einem Jahr Bauzeit verbunden mit Baukosten in Höhe von insgesamt 1,7 Mio Euro, wovon 1,4 Mio Euro vom Land gefördert wurden, kann der neue Hafen ans Netz gehen. Er verfügt nach der Fertigstellung über 60 Dauerliegeplätze, 40 Gastliegeplätze sowie 1 Liegeplatz für Fahrgastschiffe.

Im Hafen befindet sich neben dem Hafenmeisterbüro mit Werkstatt auch moderne Sanitäranlagen wie Duschen und WC. Diese sind behindertengerecht gestaltet worden. Ein Wasserwanderrastplatz rundet das Angebot des Hafens ab. Die Liegegebühren betragen dort 1,- pro lfd.Meter Bootslänge pro Tag.

Am Samstag, den 22. Juni um 10.00 Uhr findet der Festakt zur Eröffnung des Hafens Stagnieß im Beisein des Wirtschaftsministers MV, Vertretern des Amtes Usedom Süd, beteiligte Baufirmen und Gemeindevertretern aus Ückeritz statt. Mit einem Sektempfang an Bord der „Jessica“ beginnt die Veranstaltung. Danach geht es auf Wasser. Mit einem eines Bootskorso beginnt die Rundfahrt über das Achterwasser die beim Einlaufen in den Hafen mit dem Durchschneiden des Bandes die Freigabe des Hafens für alle Bootsfreunde zum Ziel hat. Damit können auch die neuen Liegeplätze durch die Bootsanlieger in Anspruch genommen werden. Ein Rundgang mit Besichtigung der neuen Hafenanlagen rundet das offizielle Programm ab.

Alle Wassersportfreunde sind herzlich eingeladen, sich an dem Bootskorso zu beteiligen. Die Liegeplätze im Wasserwanderrastplatz sind an diesem Tag kostenlos.

Für Gäste werden einige Attraktionen geboten: Im Hafen findet eine Seenotrettungsübung statt. Der Modellbootverein Demin präsentiert im Hafenbecken seine Modelboote und Livemusik, Grill und Bierstand sorgen an Land für die richtige Stimmung.

Der Hafen Stagnieß befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Forstamt Neu Pudagla, dem Gesteinsgarten und dem Kletterwald und ist verkehrstechnisch schnell über die B 111 sowie mit der UBB zu erreichen. Zum Ortskern Ückeritz selbst sind es gerade einmal 1000m. Damit ist der Hafen ein idealer Ausgangspunkt um die nähere Umgebung zu erkunden.

via: www.usedom.de
Foto: www.impressionen-von-usedom

Eröffnung Hafen Stagnieß auf der Insel Usedom

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook