Ein musikalischer Winterabend im Museum Schloss Schwerin

Am Samstag, den 23. Februar 2013 um 19 Uhr wird mit einem musikalischen Winterabend die erfolgreiche Reihe „Schlossklänge“ im Thronsaal des Schweriner Schlosses fortgesetzt.


 
 
 
 
Den ersten Teil des Konzertes gestalten MeisterschülerInnen der Musik- und Kunstschule ATARAXIA und des Konservatoriums Schwerin unter der Leitung von Claudia Zschunke. Die jungen MusikerInnen, die bereits mit zahlreiche Preisen für ihre Leistungen beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ geehrt wurden, lassen barocke Kostbarkeiten erklingen. Die Blockflöte im 17. und 18. Jahrhundert ein hochvirtuoses Soloinstrument – wird im Mittelpunkt der Darbietungen stehen.

Mit Liebesliedern aus der europäischen Renaissance und Klassik gestaltet das Duo Martina Scharstein, Sopran und Katharina Kaschny, Gitarre den zweiten Teil des Konzertabends. Beide Künstlerinnen leben in Schwerin und sind neben ihrer über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinausreichenden Konzerttätigkeit als Musikpädagoginnen an der Musik- und Kunstschule ATARAXIA bzw. am Konservatorium Schwerin tätig.

Das Publikum kann sich auf einen erlesen Konzertgenuss im prachtvollen Ambiente des Thronsaals im Schweriner Schloss freuen.

Die Karten für 12 € / erm. 8 € sind im Vorverkauf an der Museumskasse bzw. an der Abendkasse erhältlich.

Veranstalter: Staatliches Museum Schwerin, Museum Schloss Schwerin
Lennéstraße 1, 19053 Schwerin
Tel: 0385-5252920  info@schloss-schwerin.de  www.schloss-schwerin.de

Ein musikalischer Winterabend im Museum Schloss Schwerin

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook