Dinner Krimi „Mord an Bord, Mylord!“ im Steigenberger Hotel Sonne in Rostock

Dinner Krimi „Mord an Bord, Mylord!“ am Freitag, 19. Oktober 2012 um 19.30 Uhr im Steigenberger Hotel Sonne in Rostock. Lassen Sie sich mit einem ausgesuchten 4-Gang Menü verwöhnen, während Sie Teil einer turbulenten Verbrecherjagd werden. Freuen Sie sich auf spannende Unterhaltung und mörderische Überraschungen…

 

Mord an Bord, Mylord!

Ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen von Pia Thimon
Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden.

Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals. Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und das Fest in Fahrt, geschieht ein Mord!
[nggallery id=55]

Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Achille Pernod auf. Der Detektiv deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu lösen, bevor es zu weiteren Todesfällen kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste!

Ort:
Oakenshore Manor, Sussex, Southend-on-Sea, auf dem Familiensitz der Bromstrokes
Zeit: 1930, 125-jähriges Jubiläum der „Battle of Trafalgar“
Buch, Text und Regie: Pia Thimon

€ 77,00 pro Person

Dinner Krimi „Mord an Bord, Mylord!“ im Steigenberger Hotel Sonne in Rostock

Kommentar verfassen