Burg Schlitz: Mitten ins Herz

Seit drei Jahren sind Manuela und Armin Hoeck stolze Besitzer eines Schlosses in Mecklenburg, dass den Beinamen „Burg“ trägt. Sie haben viel geschafft und viel geschaffen in dieser Zeit, die für sie wie im Flug vergangen ist. Jetzt sind sie angekommen – beide. Mit dem Schlosshotel Burg Schlitz, tief im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz, haben sie einen Ort gefunden, dessen Magie sie sich nicht entziehen konnten.
„Der Ort, an dem der Seele Flügel wachsen“
ist ihnen Heimat geworden. Hier wollen sie leben und arbeiten und in den Fortbestand der prächtigen Anlage investieren.

Schlosshotel Burg Schlitz

Manuela und Armin Hoeck Schlosshotel Burg Schlitz
„Wie lebt sich’s denn dort?“ Diese Frage – die Hoecks haben sie sicher hundert Mal gehört. Im Anfang war vieles fremd für die beiden „Wessis“, die nach Stationen auf der ganzen Welt nach Mecklenburg kamen. Burg Schlitz hat sie von Anfang an in ihren Bann gezogen. Aber es gab auch Zeiten, da ließen Zweifel und Sorgen die Nächte lang und bang werden. Ein riesiger Investitionsstau musste Stück für Stück abgearbeitet werden. Dabei halfen dem unternehmungslustigen jungen Paar drei Dinge: Ihre Erfahrung, ihre Zuversicht und nicht zuletzt all‘ die Menschen in ihrem Umfeld, die mit angepackt und oft ganz unkonventionell Unterstützung geleistet haben.

Hier punktet die Region

Fast die gesamte Stamm-Mannschaft ist noch an Bord. Mit internen Schulungen und einem Weiterbildungs-Angebot wird am Profil gefeilt, denn als Mitglied der renommierten Relais & Châteaux – Familie ist die Messlatte hoch gelegt. „Es macht Spaß zu erleben, wie manche Mitarbeiter über sich selbst hinaus wachsen“, sagt Armin Hoeck. Mittlerweile haben Manuela und Armin Hoeck 33 Vollzeitarbeitsplätze geschaffen. Auch dem Nachwuchs stehen die Türen offen, denn Burg Schlitz ist auch Ausbildungsbetrieb. Schon nach einem Jahr kam die erste offizielle Bestätigung für das neu zusammen gewachsene Team. Burg Schlitz wurde zum „Hotel des Jahres in Deutschland“ gekürt. Das war Anfang 2012.

Mittlerweile sind viele der umfangreichen Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen. Im Einsatz waren dabei ganz bewusst nur Firmen aus der Region. Fast 500.000,- Euro hat man sich nach dem Kauf noch die notwendigen Arbeiten und das Material kosten lassen. Darin eingeschlossen sind auch all‘ die schönen Dekorationen, Stoffe, Porzellan, Silber und Gläser, die heute dazu beitragen, dass Burg Schlitz als stimmiges Kleinod empfunden wird.

Neue Attraktionen – auch für die Nachbarschaft

Doch zum Ausruhen haben auf der Burg nur die Gäste Zeit. Die Hoecks und ihr Team sind täglich im Einsatz und versuchen mit vielen neuen Ideen zu punkten. Bereits in die Tat umgesetzt wurde die klassisch französische Brasserie „Louise“. Hier kann man in entspannter Atmosphäre kleine Leckerein aus der Bistro-Küche genießen oder sich bei Sonnenschein auf der Terrasse hausgemachte Kuchen schmecken lassen. Gleich nebenan locken die Ruinart Champagne Lounge und die Davidoff Cigarren Lounge.

Für Wellness-Freunde gibt es jetzt neben Schwimmbad, Sauna und den vielen mittlerweile als Standards bekannten Ausstattungen, das neue Green Luxury Day SPA und einen voll ausgestatteten Klangtherapie Raum. Beide stehen für wohltuende Anwendungen auch Gästen aus der Region offen. Reiter und Jagdfreunde dürfen sich über eine viele Kilometer lange Military Reitstrecke und den Auf- und Ausbau der Eigenjagd freuen. Zahlreiche Veranstaltungen konnten bereits realisiert werden, und die Nachfrage steigt stetig. „Pferde, Reiter, Wild und Jäger – all‘ das gehört einfach zum guten und feinen Leben auf dem Lande dazu“, so Armin Hoeck.

Der Tradition verpflichtet

Die Liebe zur Natur und den Traditionen, die hier aktiv gelebt werden, drücken sich auch in der erst kürzlich abgeschlossenen Renovierung der Karolinen Kapelle aus. Das kleine Gotteshaus, das nur wenige Schritte von der Burg entfernt, umgeben von altem Baumbestand, liegt, lässt Hochzeitspaare jubeln. Ihre Freude an diesem Kleinod, das seinerzeit aus Verbundenheit zur Schwiegermutter gebaut wurde, können jetzt auch Ausflugsgäste teilen. Denn wie der große Landschaftspark, der die Burg umgibt, so steht auch die Karolinen Kapelle allen Besuchern offen.

Viele Menschen aus der Region nutzen mittlerweile wieder die alten Wege rund um Burg Schlitz. Sie wurden instand gesetzt, und viele kleine Schmuckstückchen am Wegesrand wurden aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Bei ihrem Tun draußen vor der Tür setzen die neuen Eigentümer auf Naturbelassenheit, denn gerade das macht den Charme dieses besonderen Ortes aus. Mit großer Freude unterstützt man auch die Künstler-Kolonie, die für den „Skulpturenweg Burg Schlitz e.V.“ verantwortlich zeichnet.

Erklärtes Ziel des jungen Schlossbesitzer Paares ist es, Burg Schlitz für die Nachwelt zu erhalten und mit viel Sensibilität all‘ die vielen Facetten heraus zu arbeiten, die dieses feine Landpalais zu einem einmaligen Gesamtkunstwerk machen. Ob Spaziergang im Park, Einkehr in der Brasserie, Tafeln im Gourmet Restaurant, Träumen unter alten Bäumen, Sonntagsbraten oder gemütliches Fondue – Burg Schlitz ist nicht nur für die Hoecks Traumziel und Herzensangelegenheit. Hier lässt sich gut leben. Hier hat auch die Seele Raum, sich zu entfalten. Und manchmal geht es den Hoecks wie ihren Gästen: Sie sind einfach nur glücklich.

Über das Schlosshotel Burg Schlitz

Burg Schlitz liegt 1 1/2 Autostunden von Berlin und Hamburg entfernt im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern. Ein aufmerksames Gastgeber-Team kümmert sich um die Gäste, gibt Anregungen für Aktivitäten und Ausflüge und erfüllt auch außergewöhnliche Wünsche. Das sehr persönlich geführte Hotel der Fünf-Sterne-Kategorie verfügt über 20 individuell eingerichtete Hotelzimmer und Suiten, einen Wellnessbereich, zwei Restaurants, Hotelbar, Café, Bibliothek, Raucherlounge, diverse Salons, Wälder und Felder mit reichem Wildbestand, 35 Pferdeställe für Gastpferde und viele weitere Oasen, wo man sich treiben lassen kann.

Weitere Informationen gibt’s unter Tel. 03996 127 00 oder unter info@burg-schlitz.de.

Die ganze Welt von Burg Schlitz öffnet sich dem Besucher unter www.burg-schlitz.de

Burg Schlitz: Mitten ins Herz

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook