Ab ins Peenetal: Moorwanderungen zu Adler, Reiher, Gans & Co.

Mit der Ankunft der Zugvögel starten auch die Erlebniswanderungen ins Peenetalmoor. Ab sofort geht es mit erfahrenen Naturführern auf Entdeckungsreise in die Flussniederungen des Naturparks Peenetal, das mit 20.000 Hektar eines der größten zusammenhängenden Niedermoorgebiete Mittel- und Westeuropas ist.


 
 
 
Bei den Führungen in dem Naturpark Peenemünde vor der Insel Usedom können Silber- und Graureiher, Kraniche und Graugänse, Kormorankolonien sowie Seeadler bei ihren majestätischen Flügen beobachtet werden. Die rund vierstündigen Touren starten den ganzen Winter über jeweils sonnabends um 11 Uhr an der Kanustation Anklam. Unterwegs lädt der Tourbegleiter zu einem rustikalen Picknick mit heißen Getränken. Es wird um Voranmeldung unter der Telefonnummer 03971 242839 gebeten.

Weitere Informationen: www.abenteuer-flusslandschaft.de
Moorwanderung durchs preisgekrönte Peenetal, Foto: A. Radlof

Ab ins Peenetal: Moorwanderungen zu Adler, Reiher, Gans & Co.

Kommentar verfassen