4. ParkLand-Jazz im Mecklenburger ParkLand

Das Mecklenburger ParkLand, gelegen zwischen den Städtchen Tessin, Laage, Teterow und Gnoien ist geprägt durch die Zeugen der jahrhundertealten Gutswirtschaft: Parks, Bauernkaten, Kirchen, Gutshäuser und eine weitgehend intakte Natur, welche wie ein großer englischer Landschaftspark anmutet. In den letzten zwanzig Jahren hat sich in dieser Region einiges getan: es kamen Menschen mit Optimismus und Visionen, viele der ehemaligen Gutshäuser werden heute wieder genutzt, ein sanfter Tourismus entwickelte sich neben der Landwirtschaft, von Jahr zu Jahr finden mehr Feriengäste hier Ruhe und Erholung – das Modewort Entschleunigung scheint hier erfunden…

4. ParkLand-Jazz im Mecklenburger ParkLand

ParkLand-Jazz mit den Breitling-Stompers

Kulturelles Leben hat sich in den letzten Jahren mit Veranstaltungen wie der Mittsommer Remise etabliert in den alten Gemäuern und sorgte dafür, dass diese bezaubernde Region sich in das Gedächtnis vieler Besucher eingeprägt hat. Zum nunmehr vierten Mal findet vom 07. – 08. September 2013 der ParkLand-Jazz statt. Auf zwei besonderen Anwesen des Mecklenburger Parkland wird stilvolle Jazzkultur präsentiert. In diesem Jahr sind Gastgeber dieses besonderen musikalischen Erlebnisses das Gut Dalwitz und die Ferienanlage am Schloß Duckwitz.

Am Samstagabend oder Sonntag zum Frühschoppen im Mecklenburger Parkland erwartet Sie zuerst Jazz zum Mitschnippsen, Mitklatschen, Mitswingen und Mitwippen, aber auch das Ambiente der Herrenhäuser gepaart mit Kulinarischem & Weinseligem.

Das Gut Dalwitz lädt zum ParkLand-Jazz am 07. September 2013 um 18.00 Uhr zum Asado con Jazz, einem fröhlichen Dixieland mit den Breitling-Stompers aus Rostock.

Neben Standards des Oldtime-Jazz gehören ebenso Schlager der dreißiger und vierziger Jahre, sowie wunderbare Stücke aus der großen Zeit der Swing-Orchester zum Repertoire des 1986 gegründeten Ensembles von der Küste.

Für 18,- € (zzgl. Getränke) können Sie bis spät in die Nacht unter alten Linden auf dem Gut am Hofrestaurant Remise mitswingen. Typisch uruguayisch laden die Gastgeber ein zum traditionelles Asado (argentinische Grillspezialitäten), zum Tanz und gemütlichen Beisammensein. Anmeldungen im Vorfeld sind hierfür erbeten.

Zum ParkLand-Jazz ein Jazzfrühschoppen am Schloss Duckwitz herzlich willkommen am 08. September 2013.

Marian Hoffmann beim ParkLand-Jazz

Schlafen Sie aus und starten Sie in den Sonntag beim Jazzfrühschoppen in Schloss Duckwitz. Ab 11 Uhr spielen und singen Marian Hoffmann (Piano) und Martin Pollok (Drums) Swing, Soul, Pop und Rock’n’Roll – und gelegentlich verirrt sich auch ein deutscher Schlager in ihr Repertoire. Kurzum spielen sie hauptsächlich das, was ihnen selbst am besten gefällt – und treffen mit ihrer Spontaneität und ihrer Spielfreude damit auf Anhieb auch beim Publikum ins Schwarze. Alles ist Recht, solange es Spaß macht – und den haben die Beiden sichtlich! Ihre Interpretationen klingen nie verstaubt oder abgedroschen, sondern stets frisch, lebendig und bisweilen überraschend. Marian Hoffmann und Martin Pollok leben und arbeiten als Musiker in Rostock. Damit Sie nicht hungrig bleiben, verwöhnen wir Sie mit einem Brunchbuffet.

Der Eintrittspreis beträgt 10,- € – die Leckereien bezahlen Sie direkt am Buffet.

Veranstalter dieses besonderen Festivals ist der Landschaftspflegeverband Mecklenburger Agrarkultur e.V., welcher sich für den Erhalt und die Entwicklung der historischen Kulturlandschaft und die Etablierung des Landtourismus einsetzt.

Informationen und Kartenreservierung:
Gut Dalwitz: Tel. 039972 – 56140, www.gutdalwitz.de
Ferien am Schloss Duckwitz: Tel. 039972 – 51 435, www.ferien-am-schloss.de
Vorverkaufs-Tickets erhalten Sie ab sofort auch beim Pressezentrum im Rostocker Hof, Rostock.
Übernachtungen in den einzelnen Häusern sind bei rechtzeitiger Buchung möglich.

4. ParkLand-Jazz im Mecklenburger ParkLand

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook