12. TheaterThekenNacht des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin

Am 2. November 2012 treten rund 50 Künstlerinnen und Künstler des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin in Restaurants und Kneipen der Landeshauptstadt sowie im E-Werk und werk3 bei der TheaterThekenNacht auf. Die hoch amüsante Veranstaltung, bei der die Stadt zur Bühne wird und kurze Szenen zwischen Tischen, Stühlen und Tresen gespielt werden, ist seit dem Start 2007 ein Publikumsmagnet.

In rund 20 verschiedenen Lokalitäten sind die Künstler mit ihren unterhaltsamen, ca. 10-minütigen Programmen unterwegs und touren nach einem festen Routenplan von einer gastronomischen Einrichtung zur nächsten.

Die TheaterThekenNacht des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin findet in Kooperation mit dem Verein „Theke e. V.“ in statt. Die Idee von Generalintendant Joachim Kümmritz und Matthias Theiner, dem Vorsitzenden des Vereins „Die Theke e.V.“, Künstler des Mecklenburgischen Staatstheaters an einem Abend in unterschiedlichen Schweriner Gaststätten und Veranstaltungsorten auftreten zu lassen, wurde 2010 im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs Land der Ideen ausgezeichnet.

Unterstützt wird die TheaterThekenNacht von der Mercedes-Benz Niederlassung Schwerin.

Für die 12. TheaterThekenNacht des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin am 2. November 2012 werden für einzelne Veranstaltungsorte noch Restkarten verkauft. Die Theaterkasse gibt ab Montag, den 29. Oktober Auskunft, welche Gaststätten noch Plätze anbieten unter Tel.: 0385/5300-123.

Foto: Silke Winkler

12. TheaterThekenNacht des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin

Kommentar verfassen

Twitter