11. Rostocker Lichtwoche

Zum 11. Mal erstrahlt vom 5. bis 10. November 2012 die Innenstadt im Rahmen der Rostocker Lichtwoche. Traditionell wird die Rostocker Lichtwoche am 5. November um 17:00 Uhr am Universitätsplatz der Hansestadt Rostock, rund um den Pavillon der Stadtwerke eröffnet. Neben einigen bewährten und beliebten Programmpunkten wie dem Lampionumzug, „Kunst auf der Treppe“ im Haus der Stadtwerke, dem historischen Stadtrundgang und dem Schaltpraktikum in der Trafostation wird es eine Reihe neuer Highlights geben.

Zentraler Treffpunkt ist ein zweistöckiges Zelt am Uni-Platz in Rostock. Hier erfolgt der Glühwein- und Kinderpunschverkauf für einen guten Zweck. Außerdem ist das achteckige Gebäude Informations-, Spiel- und Erlebniszentrum der Lichtwoche. Aus der oberen Etage haben die Besucher einen fantastischen Blick über die Lichtinstallationen.

Das Benefizkonzert am 8. November im Barocksaal findet zugunsten der Welt-Musik-Schule „Carl Orff“ statt. Ein gemeinsames Konzert (Dauer 2 x 45
min) der Rostocker Band 3-Satz deluxe und jungen Musikern der Young Academy Rostock (yaro), angesiedelt an der HMT, verspricht ein spannendes und hochklassiges Musikerlebnis. Der Erlös des Abends kommt der Musikschule „Carl Orff“ für die Anschaffung eines Cembalos zugute.
Karten können im Haus der Stadtwerke für 11,– € erworben werden.

Weitere Höhepunkte werden die „Herbstlicht“ – Inszenierungen am Hauptgebäude der Universität sein. Teil 1 am Freitag, den 9. November, ist eine Komposition aus Lasershow und Lichtinszenierung. Teil 2 am Samstag, den 10. November, verbindet Feuerwerke mit Lichtinstallationen. Beide Inszenierungen wurden speziell für die Rostocker Lichtwoche kreiert.

httpv://youtu.be/7LTdrzTQcEQ

 
Infoflyer downloaden

via www.rostock-marketing.de

11. Rostocker Lichtwoche

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook