Wismar Konzerte in St. Georgen des NDR

Wismar Konzerte in St. Georgen des NDR am 26.Februar 2011 um 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Stefan Parkman, Dirigent
Ulrich Noethen, Lesung
NDR Chor
Sergej Rachmaninow
Vespers op. 37 für Chor a cappella
Das große Abend- und Morgenlob (Ganznächtliche Vigil)

In der russischen Kirche wurden hohe Festtage feierlich begrüßt. Die ganze Nacht hindurch wurde Gottesdienst gehalten, bis der Morgen anbrach. Sergej Rachmaninow war von diesen Traditionen tief beeindruckt und komponierte 1915 selbst eine „Ganznächtliche Vigil“ für Chor a cappella. Er teilte sie, wie es der liturgischen Tradition entsprach, in zwei Teile: ein Abendlob, das die Zeit in die Nacht hinein begleitet, und ein Morgenlob, das dem neuen Tag entgegensingt. Man sagt, wer Rachmaninow und seine Musik verstehen will, der höre seine aus tiefer Religiosität heraus komponierte Ganznächtliche Vigil.[cincopa AsEAXZqGIvP1]

Vor allem als Chordirigent hat sich Stefan Parkman einen hervorragenden Namen gemacht: Er war Chefdirigent des Dänischen Rundfunkchors und des Schwedischen Rundfunkchors und leitete den Königlichen Philharmonischen Chor Stockholm und Uppsala Cathedral Boy‘s Choir. Seit 1983 leitet er den Academy Chamber Choir of Uppsala. Er dirigiert regelmäßig die bekanntesten Chöre weltweit wie den Rundfunkchor Berlin, RIAS Kammerchor, MDR Chor, NDR Chor, SWR Vokalensemble, Chor des Bayerischen Rundfunks, Nederlands Radio Choir und Choeur de Radio France.
Stefan Parkman stand mit fast allen schwedischen Sinfonieorchestern auf dem Konzertpodium und dirigierte das Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, Danish Radio Symphony, Odense Symphony, Aarhus Symphony und leitete mehrere Produktionen an der Royal Swedish Opera in Stockholm sowie an der Norrland Opera in Lulea.
In seiner bisherigen Karriere hat Stefan Parkman das gesamte Repertoire für Chor a-cappella dirigiert und ist ein Spezialist für zeitgenössische schwedische und dänische Werke. Zukünftig konzentriert sich Stefan Parkman auf Oratorien und Opern. Stefan Parkman ist außerdem ein gefragter Dirigent für Meisterkurse und Workshops.
Zukünftige Engagements folgen unter anderem beim Odense Symphony, NDR Chor, MDR Chor, Schleswig- Holstein Musik Festival Chorakademie, Choeur de Radio France sowie Rundfunkchor Berlin.
Seine Diskographie umfasst zahlreiche Einspielungen mit dem Dänischen Rundfunkchor und Schwe- dischen Rundfunkchor, Rundfunkchor Berlin, Academy Chamber Choir of Uppsala für Chandos, BIS, Van- guard Classics, Musica Sveciae, dacapo, Wergo. Für die Aufnahme von Peppings Passionsbericht des Matthäus wurde Stefan Parkman und der Rundfunkchor Berlin mit dem Echo Klassik 2009 für die beste Chorwerkeinspielung (20.- 21. Jahrhundert) ausgezeichnet (Coviello Classics).
Stefan Parkman wurde in Schweden geboren und absolvierte sein Gesangs- und Dirigierstudium am Royal University College of Music in Stockholm. 1997 wurde er zum Knight of the Dannebrog von Queen Margarethe II von Dänemark ernannt und 1998 in die Royal Swedish Academy of Music aufgenommen.

Das Musik Erlebnis wird komplett durch eine Übernachtung in einem Luxushotel in bzw. bei Wismar
oder in einem Gourmet Restaurant in bzw. bei Wismar.

Kommentar verfassen