Nonett der hmt Rostock

Nonett der hmt Rostock ist Publikumsliebling 2015

Nonett der hmt Rostock ist Heiligendamms Publikumsliebling 2015

„Carte blanche für die hmt“ steht für eine Konzertreihe, die 2013 in Kooperation zwischen der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt Rostock) und dem Grand Hotel Heiligendamm entstanden ist. An insgesamt 10 Gastspielabenden präsentieren Studierende der hmt Rostock aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel, jeden dritten Donnerstag im Monat ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Der Gewinner steht fest: Publikumsliebling 2015 der Konzertreihe „Carte blanche für die hmt“ wurde das Nonett der hmt Rostock.

Der Publikumspreis wurde 2014 erstmals ausgelobt und ging an die Percussion Community Rostock. Gäste dieser außergewöhnlichen Konzertreihe können jährlich bei dieser Reihe ihren Favoriten aus 10 Abenden wählen und bewerten damit die künstlerische Darbietung und das Programm aus der Sicht des Kulturliebhabers und Genießers.

Das „Nonett der hmt Rostock“ ist ein Kammerensemble, bestehend aus vier Streichern und fünf Bläsern, und war im Oktober 2015 zum zweiten Mal Gast im Grand Hotel Heilgendamm. Gegründet wurde das Nonett im Frühjahr 2011 von dem Hornisten Professor Günter Weidlich, der 15 Jahre lang Mitglied des international bekannten Rostocker Nonetts war und somit die Tradition dieses Ensembles mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Rostock fortführte. Maßgeblich unterstützt wurde er dabei von dem Klarinettisten Professor Heiner Schindler, der die musikalische Leitung des Ensembles 2013 übernommen hat.

„Wir sind stolz und glücklich über die Auszeichnung des Publikumspreises 2015. Das ist eine wunderbare Nachricht. Es ist eine große Freude für uns, dass die intensive und spannende Arbeit der Studierenden in diesem außergewöhnlichen Kammerensemble auf so schöne Weise gewürdigt wird. Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns gewählt haben und an das Grand Hotel Heiligendamm und die Privatsektkellerei Geldermann, die Sponsoren des Preisgeldes.“, sagt Heiner Schindler, Leiter des Ensembles und Professor für Klarinette an der hmt Rostock.

Die Auszeichnung zum „Carte blanche-Publikumsliebling 2015“ begleitet ein Preisgeld von 2.000 Euro, das von der Geldermann Privatsektkellerei und dem Grand Hotel Heiligendamm gestiftet wird. „Der Publikumspreis ist uns Ansporn, auf dem eingeschlagenen künstlerischen Weg beharrlich weiterzugehen und das Preisgeld wird uns dabei eine große Hilfe sein.“, sagt Heiner Schindler.

„Der Konzertabend mit dem Nonett wurde aus 10 Gastspielabenden vom Publikum ausgewählt und ist damit unser Publikumsliebling 2015. Wir gratulieren dem Ensemble von Herzen. Es war ein besonderer Konzertabend, wo moderne wie klassische Stücke auf dem Programm standen. Gerade die gelungene Auswahl und das leidenschaftliche Zusammenspiel des Ensembles haben die Gäste begeistert. Das Nonett vereint Musiker aus 7 Nationen und steht damit auch für die internationale Ausstrahlung der hmt Rostock. Wir sind sehr glücklich über diese bereichernde, intensive wie erfolgreiche Kooperation mit der Rostocker Hochschule und freuen uns auf die Konzerte 2016. Was vor über zwei Jahren eine Idee war, ist nun zu einer festen Veranstaltungsreihe des Hotels geworden, die sich auch regional einen Namen gemacht und bereits viele Stammbesucher gewonnen hat. Das ist natürlich die schönste Bestätigung für uns und hoffentlich kommen 2016 viele weitere Gäste dazu. Für die jungen Künstler ist die Bühne und die Konzerterfahrung vor Publikum sehr wichtig.“, sagt Susan Franke, Kulturdirektorin des Hotels.

Weitere Konzerte der Reihe „Carte blanche für die hmt“ finden am 17.März, 21. April, 19. Mai, 16. Juni, 15. September, 20. Oktober, 17. November und 15. Dezember 2016 statt. Und auch 2016 soll ein Publikumsliebling am Ende des Jahres ausgewählt werden und speziell dafür bietet das Hotel eine Jahreskarte für alle 10 Abende an.

Unterstützt wird der Konzertabend im Januar vom Rostocker Unternehmen Rux-Reisen, das uns freundlicherweise zwei Busse für Gäste aus Rostock für den Konzertabend zur Verfügung stellt (An- und Abfahrt von der hmt Rostock). Bei Interesse bitten wir um eine E-Mail mit Kontaktdaten an kultur@grandhotel-heiligendamm.de. (Verfügbarkeit nur auf Anfrage und schriftlicher Bestätigung)

Kartenverkauf
Telefonische Reservierung: täglich von 10-17 Uhr unter 038203 / 740 1910
Kartenverkauf: 18.30 Uhr (nur am Veranstaltungstag im Kurhaus direkt)
Preisverleihung: 19.30 Uhr
Gastspielabend: 20.00 Uhr (bis ca. 21.30 Uhr, Angaben ohne Gewähr)

Wir bitten um vorherige Reservierung unter Telefon 038203 / 740 1910, da es nur ein begrenztes Kartenkontingent an diesem Abend gibt. Karten können Sie bis zum 10. Januar oder am Veranstaltungstag (21.01.) nur bei uns direkt käuflich erwerben.

via: Grand Hotel Heiligendamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *