You are here
Film 

27. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin

Länderschwerpunkt Dänemark

Ein Stück Dänemark mitten in Schwerin: Vom 2. bis 7. Mai 2017 ist das Königreich Gastland des 27. Filmkunstfestes Mecklenburg-Vorpommern. Dabei werden acht aktuelle Spiel- und acht Kurzfilme aus dänischer Produktion präsentiert, darunter das Drama „Unter dem Sand – Das Versprechen der Freiheit“ (2015). Zudem wird die Ausstellung „Die Olsenbande vom 2. Mai bis zum 25. Juni im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin präsentiert. Diese dokumentiert die gleichnamige dänische Kriminalkomödien-Reihe, die zwischen 1968 und 1998 gedreht wurde.

Ausstellung „Die Olsenbande“ im Schleswig-Holstein-Haus

Geplant ist die Ausstellungseröffnung durch den Schauspieler, Theaterregisseur und „Benny“-Darsteller Morten Grunwald am 2. Mai vor Beginn des Filmkunstfest in Schwerin. Begleitet wird dieser musikalisch durch einen weiteren Olsenbande-Darsteller: Jes Holtsø. Er spielte in mehreren Filmen den Sohn von Yvonne und Kjeld, Børge, und möchte zusammen mit der Morten Wittrock Band das Publikum auf das Filmkunstfest einstimmen.

Neben zahlreichen Fotografien von Rolf Konow von berühmten Szenen aus den Filmen der Olsenbande, erwarten die Besucher im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin Aufnahmen mit Blicken hinter die Kulissen. Gezeigt werden darüber hinaus prägnante Requisiten, darunter der Chevrolet Bel Air, mit dem die Olsenbande so manchen Coup startete, die Melone von Egon (Ove Sprogøe), das rätselhafte Messingstück von Benny (Morten Grunwald) und die Hebammentasche von Kjeld (Poul Bundgaard). Filmsequenzen und Hörbeispiele lassen die Olsenbande lebendig werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung sowie zu weiteren Filmen im Rahmen des 27. Filmkunstfestes Mecklenburg-Vorpommern sind unter www.filmland-mv.de zu finden. Unterkünfte vermittelt die Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH unter www.schwerin.info.

Related posts