Gut Brook ganz festlich

Ländlicher Weihnachtsmarkt vom 26. bis 28. November 2010 mit Kunsthandwerkerdorf. Er ist nicht nur einer der stimmungsvollsten, traditionellsten und schönsten an der Mecklenburger Küste, sondern hat auch die Nase vorn: der Weihnachtsmarkt auf Gut Brook an der Ostsee am letzten Novemberwochenende. So früh beginnt fast keiner und so ursprünglich, heiter und festlich ist es auch sonst nirgendwo.

Gut Brook ganz festlich – Lebensart Weihnachtswelt

Denn die Vorweihnachtszeit auf Gut Brook hat nun mal Tradition und einen ganz speziellen Ruf zu wahren. Hier geht es zu wie einst dazumal, ganz ohne Protz und Kommerz, herzwärmend weihnachtlich und behaglich.

Schon das Ambiente der romantischen Gutsanlage mit ihren Scheunen und dem alten Baumbestand ist einmalig. Hier kommen die ausgesucht schönen Dinge der handverlesenen Aussteller erst richtig zur Geltung. Und davon gibt es jede Menge.

740-impressionen_lebensart_weihnachtswelt_brook_7

In diesem Jahr treffen sich auf Gut Brook eine ganze Reihe von Kunsthandwerkern, die nicht nur die herrlichsten Dinge anzubieten haben, denen man auch während der ganzen drei Tage zusehen kann, wie sie ihre Kunst ausüben. Aus dem Erzgebirge kommen die besonders fingerfertigen Zeitgenossen, deren Holzkunst Groß und Klein begeistert: weihnachtliche Schwippbögen, Figürchen, Holztannenbaumschmuck, Adventsdekoration, Fensterbilder und Mobiles. Weiter gibt es in der erweiterten Kunstwerkerhalle festliche Baumdekorationen, Schnitzkunst, Holzspielzeug, Drechselarbeiten und handgearbeiteten Schmuck.

740-impressionen_lebensart_weihnachtswelt_brook_2

Überall geht es so richtig weihnachtlich zu. Schon die Stände und Buden sind herrlich geschmückt und auch das Angebot ist höchst verführerisch. Duftende Kerzen, Schickes aus Filz und Chiffon, Pelze, Lederartikel, feine Schreibgeräte, Leuchter, Vasen und Amphoren, Silber, schönes altes Geschirr, Sammler-Puppen, Teddybären, Lichterkugeln, Kränze und Glasobjekte – man weiß nicht, wohin man zuerst schauen soll. Darum nehme man sich Zeit für die weihnachtliche Brooker Landpartie. Es lohnt sich!

Hier kann man sich stundenlang vergnügen. Bummeln, schauen, genießen und auch schlemmen. Denn auf Gut Brook gibt’s die feinsten Leckereien, süßer und deftiger Natur. Frisch gebackene Waffeln, Kuchen wie bei Muttern, kandierte Äpfel, Glühwein und süßes Met, gehaltvolle Feuerzangenbowle, rustikale Erbsensuppe, Wurst warm oder kalt, geräuchert und gesotten – einfach alles, was Herz und Gaumen erfreut. An den Gastro- Ständen oder für alle, die gerne sitzen, in der Zwiebelscheune, hautnah am abwechslungsreichen Weihnachts-Programm.

Das Genuss Erlebnis wird komplett durch eine Übernachtung in einem Luxushotel in bzw. bei Wismar oder in einem Gourmet Restaurant in bzw. bei Wismar.

Kommentar verfassen