Hansetag 2018 wirbt auf der Hanse Sail

Auch bei der 26. Hanse Sail Rostock wurde die Gelegenheit genutzt, auf das Großereignis, das der Hansestadt vom 21. bis 24. Juni 2018 ins Haus steht, aufmerksam zu machen: den 38. Internationalen Hansetag.

Internationaler Hansetag in Rostock 2018

Hansetag in Rostock
Die vier Hanseschiffe „Wissemara“, „Hansekogge“, „Ubena von Bremen“ und „Lisa von Lübeck“ wurden mit Hansetags-Flaggen ausgestattet und trugen diese stolz zur Schau – nicht nur bei der „Parade der Koggen“ am Freitagabend, die schon einen Eindruck vom Hansetag vermittelte. Neben den deutschen Hanseschiffen wurden auch die Koggen aus anderen Ländern eingeladen, beim Internationalen Hansetag in Rostock festzumachen. Sie sollen Waren aus europäischen Hansestädten nach Rostock bringen, die dann im Hansekontor im Stadthafen verkauft werden. Auch die Schonerbrigg „Greif“ hisste das Hansetags-Segel und machte somit auf das Großereignis aufmerksam.

Jedes Jahr begeht der Hansebund der Neuzeit in einer der 185 Mitgliedsstädte den Internationalen Hansetag. Vom 21. bis 24. Juni 2018 hat Rostock die Ehre, Gastgeber für Delegierte, Kulturschaffende und Markttreibende aus 16 europäischen Ländern zu sein. Unter dem Motto „Einfach handeln!“ präsentiert sich die Hansestadt in ihrem 800. Gründungsjahr traditionell, innovativ, kreativ und weltoffen. Erwartet werden etwa 400.000 Besucher aus 16 Nationen.

Weitere Informationen: www.hansetag-rostock.com

Kommentar verfassen