Martinsmarkt in der Nikolaikirche Rostock

Der Rostocker Martinsmarkt findet zum 5. Mal statt am
Donnerstag, 21. Oktober 2010 von 12:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, 22. Oktober 2010 von 10:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, 23. Oktober 2010 von 10:00 bis 19:00 Uhr
Einem alten Brauch folgend, zu Ehren des heiligen Martin Märkte und Umzüge zu veranstalten, werden mehr als 30 Kunsthandwerker aus dem norddeutschen Raum ihr Können unter Beweis stellen und ihre Waren anbieten.

So wird Getöpfertes und Gefilztes sowie handgefertigter Schmuck in unterschiedlichen Variationen zu bestaunen sein. Gedrechseltes Holzspielzeug, Lederarbeiten und Landschaftsbilder sorgen für ein unverwechselbares Flair.


Fast 40 Kunsthandwerke werden nützliche und schöne, fantasievoll und kreativ gestaltete Waren anbieten. Hausgemachte Gelees und Marmelade, Seifen aus Pflanzenölen, Getöpfertes, oder handgefertigter Schmuck, schöne Pflanzenkreationen sowie Holzspielzeug, und vieles mehr, werden für ein unverwechselbareres Flair in der Nikolaikirche sorgen. Vielen Kunsthandwerkern kann auch beim Arbeiten zugesehen werden, so z.B. einer Spinnerin am Spinnrad oder einem Holzbildhauer der große und kleine Tiere aus einem Holzblock entstehen lassen wird. Das Geschnatter von zwei lebenden Gänsen soll an die Legende des Heiligen Martin erinnern, und wird sicher ein Anziehungspunkt für alle Kleinen und Großen werden. Ein Gänsehof wird die in freier Natur aufgewachsenen Gänse (küchenfertig) anbieten, so dass auch einer leckeren Martins Gans nichts mehr im Wege steht.

Den Auftakt des diesjährigen Martinsmarktes bildet ein Laternenumzug am 23 Oktober, der vom Rostocker Nachtwächter angeführt wird.

Bildquelle Nikolaikirche: wikipedia.de

Kommentar verfassen